Niederlande spricht sich für Erhalt des Flughafens Maastricht-Aachen aus

Maastricht/Aachen - Für die Zukunft des Flughafens Maastricht-Aachen gibt es ein positives Signal.

Der Flughafen Maastricht-Aachen fliegt Orte wie Porto oder Gran Canaria an.
Der Flughafen Maastricht-Aachen fliegt Orte wie Porto oder Gran Canaria an.  © 123RF/dotshock

Die niederländische Provinz Limburg hat sich am Freitagabend für einen Erhalt des Regionalflughafens im Grenzland ausgesprochen, der sich nahe der niederländischen Stadt befindet. Geplant sei ein Kooperationsverbund der beiden Anteilseigner für den Weiterbetrieb, berichtete die Nachrichtenagentur ANP.

Dies sind die Provinz sowie der Betreiber des Flughafens Schiphol. Es gehe um "eine Hochzeit mit Schiphol", die nun vorbereitet werden müsse.

In den Flughafen muss investiert werden. Der Lufthafen befindet 10 Kilometer nordöstlich von Maastricht und 30 Kilometer nordwestlich von Aachen. Somit bietet er eine gute Anbindung für die Orte an der Grenze zwischen Deutschland und den Niederlanden.

Steigende Ticketpreise bei Ryanair angekündigt - Reisen bald noch teurer?
Flugzeug Nachrichten Steigende Ticketpreise bei Ryanair angekündigt - Reisen bald noch teurer?

Gegner kritisieren die Lage nahe von Wohngebieten und halten den Flughafen wegen seiner Nähe zu anderen Flughäfen, insbesondere im belgischen Lüttich, für verzichtbar.

Vor allem aber mache der Flughafen schlichtweg nicht genug Gewinne, als dass sich eine kontinuierliche Öffnung lohnen würde.

Titelfoto: 123RF/dotshock

Mehr zum Thema Flugzeug Nachrichten: