Passagier plötzlich in Flugzeug-Toilette eingesperrt: Dann wird dieser Zettel unter Tür durchgeschoben

Mumbai (Indien) - Wenn es einen Ort im Flugzeug gibt, an dem sich die meisten von uns wahrscheinlich am wenigstens gern aufhalten, dann ist es wohl die Toilette der Maschine. Ein Mann in Indien musste jetzt fast den kompletten Flug über genau da drin verharren - sogar während der Landung!

Diesen Zettel schrieb die Crew an den eingesperrten Passagier.
Diesen Zettel schrieb die Crew an den eingesperrten Passagier.  © Screenshot/X/@VoiceOfAxom

Der Passagier wollte in der Nacht zum Dienstag gegen 2 Uhr von Mumbai nach Bengaluru reisen. Unmittelbar nach dem Start des Fluges SG-268 suchte der Mann das Klo auf - und kam nicht mehr heraus.

Wie The Indian Express berichten, war eine Fehlfunktion im Türschloss schuld, dass der Reisende über eine Stunde lang in dem winzigen Raum eingesperrt war.

Sowohl die Crew als auch andere Passagiere versuchten alles, um die Tür von außen aufzubekommen, doch scheiterten kläglich.

Mann wird des Flughafens verwiesen, weil er diesen viralen Trick anwenden wollte
Flugzeug Nachrichten Mann wird des Flughafens verwiesen, weil er diesen viralen Trick anwenden wollte

Da der Mann verständlicherweise irgendwann in Panik geriet, versuchte die Besatzung, ihn mit einem Zettel zu beruhigen.

Techniker müssen Tür aufbrechen

Der Mann musste über eine Stunde lang auf der Toilette verharren - sogar während der Landung in Bengaluru. (Symbolbild)
Der Mann musste über eine Stunde lang auf der Toilette verharren - sogar während der Landung in Bengaluru. (Symbolbild)  © 123RF/khairil77

"Sir, wir haben unser Bestes versucht, die Tür zu öffnen, aber es gelang uns nicht. Keine Panik", liest man auf dem Papier, was unter der Klo-Tür durchgeschoben worden war. "Wir landen in ein paar Minuten, also schließen Sie bitte den Toilettendeckel, setzen Sie sich darauf und halten Sie sich gut fest."

Sobald die Maschine der Airline "SpiceJet" in Bengaluru gelandet war, würde ein Techniker kommen, versprach man ihm.

Gegen 3.42 Uhr setzte das Flugzeug schließlich auf der Landebahn des Kempegowda International Airports (KIA) auf. Sofort eilten Monteure von der Bodencrew zur Maschine und brachen die Tür der Toilette auf.

Knallgeräusche und Flammen: Brennende Passagiermaschine muss notlanden
Flugzeug Nachrichten Knallgeräusche und Flammen: Brennende Passagiermaschine muss notlanden

"Der Passagier erhielt sofortige medizinische Hilfe", heißt es in einer Mitteilung der Fluggesellschaft. "SpiceJet bedauert und entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten, die dem Passagier entstanden sind."

Eine Trost-Spritze gab es zumindest: Dem Mann wurde der volle Preis für die Flugtickets zurückerstattet.

Titelfoto: Bildmontage/123rf/khairil77, Screenshot/X/@VoiceOfAxom

Mehr zum Thema Flugzeug Nachrichten: