Warum kreist ein Flugzeug stundenlang über Dresden?

Dresden - Eigentlich starten momentan noch keine Flugzeuge am Dresden International Airport, dennoch kreiste heute eine Maschine stundenlang über der Stadt.

Die Route des knapp vierstündigen Fluges lässt sich auf Flightradar24 nachverfolgen.
Die Route des knapp vierstündigen Fluges lässt sich auf Flightradar24 nachverfolgen.  © Screenshot/Flightradar24

Einige Runden über Dresden, dreimal über die Sächsische Schweiz, weiter nach Bautzen, Zwickau, Cottbus und Leipzig: Die Route eines Flugzeugs hatte es am heutigen Mittwoch in sich.

Grund für die wirre Strecke ist aber kein planloser Pilot gewesen. Es handelte sich hierbei um einen fast vierstündigen Testflug einer Maschine, die bei den Elbe Flugzeugwerken in Dresden umgebaut wurde.

Doch es war kein normaler Testflug: Der über lange Zeit umgebaute Airbus A330 war auf einem Abnahmeflug.

Was passiert auf einem Abnahmeflug?

Der Airbus A330 wird am morgigen Donnerstag ausgeliefert.
Der Airbus A330 wird am morgigen Donnerstag ausgeliefert.  © PR/EFW

Bei diesem speziellen Flug werden die Grenzen der Jets getestet. Besondere, eher seltene Manöver werden da geflogen, aber auch Probleme simuliert. Dabei steht unter anderem die umgerüstete Kabine im Mittelpunkt.

Denn die Elbe Flugzeugwerke, die direkt am Flughafen sitzen, haben das Flugzeug über mehrere Monate hinweg komplett umgerüstet. 

Bei der Elbe Flugzeugwerke GmbH in Dresden bauen Spezialisten einen Airbus zu einer Frachtmaschine um. (Archivbild)
Bei der Elbe Flugzeugwerke GmbH in Dresden bauen Spezialisten einen Airbus zu einer Frachtmaschine um. (Archivbild)  © dpa/Matthias Hiekel/lsn

Nicht nur die Sitze wurden dabei herausgerissen. Auch neue Böden kamen beispielsweise in den Rumpf der Maschine. Diese müssen fortan zahlreiche Container besonders fest halten.

Die Elbe Flugzeugwerke haben bereits über 200 Flugzeuge von Passagier- zu Frachtmaschinen umgerüstet. Schon bald dürfte der A330 an den Kunden DHL ausgeliefert werden.

Nach Pfingsten starten wieder reguläre Urlaubsflieger in Dresden und Leipzig (TAG24 berichtete).

Titelfoto: Screenshot/Flightradar24

Mehr zum Thema Flugzeug Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0