Teenagerin beschließt, abzunehmen: So sieht sie jetzt aus

Sydney - Im Alter von 14 Jahren wollte sich Abby Williams ihr Taschengeld ein wenig aufbessern und fing bei McDonald's als Aushilfe an. Was für viele Teenager nach einem Traum klingt, hinterließ bei der jungen Frau Spuren. Sie nahm immer mehr zu.

Bevor Abby anfing abzunehmen, wog sie 98 Kilogramm. Mittlerweile bringt sie 40 Kilo weniger auf die Waage.
Bevor Abby anfing abzunehmen, wog sie 98 Kilogramm. Mittlerweile bringt sie 40 Kilo weniger auf die Waage.  © Screenshot/Instagram/abbyywx_, Screenshot/Instagram/abswithin

Eines Tages beschloss die Australierin, ihr Leben zu ändern und abzunehmen. Der Grund: Sie schaute sich nicht mehr gerne im Spiegel an.

"Ich habe während meiner Schichten Pommes, Eis und Burger gegessen und immer Unmengen Orangensaft getrunken", so die heute 23-Jährige gegenüber news.com.au.

So schaffte sie es schließlich auf knapp 100 Kilogramm. Auch zum Frühstück gab es immer wieder fettige Fast-Food-Speisen, am Mittag ging es weiter.

Septischer Schock: Junge Frau (†20) stirbt nach verpatzter Abnehm-OP!
Abnehmen Septischer Schock: Junge Frau (†20) stirbt nach verpatzter Abnehm-OP!

Weil sie es leid war, dicker als ihre Freunde zu sein, krempelte sie ihr Leben um. Sie fing an, Kalorien zu zählen, das Fast Food wegzulassen und mindestens 10.000 Schritte pro Tag zu erreichen.

Schließlich besuchte sie noch Trainingskurse im Fitnessstudio.

Abby trainiert fünfmal wöchentlich im Fitnessstudio

Zwischen diesen Fotos liegen vier Jahre, schreibt Abby.
Zwischen diesen Fotos liegen vier Jahre, schreibt Abby.  © Screenshot/Instagram/abswithin

Innerhalb von 18 Monaten nahm Abby ganze 44 Kilogramm ab, wog schließlich 54 Kilo. Damit fühlte sie sich aber nicht wohl und beschloss, an Muskelkraft zuzulegen.

Mittlerweile bringt Abby 58 Kilo auf die Waage und ist mit ihrem Körper rundum zufrieden.

Denn sie lebt nach dem Motto "Stark ist das neue Dünn" und liebt es, sich aufs Krafttraining zu konzentrieren. Fünfmal die Woche geht sie dafür ins Fitnessstudio.

Eckart von Hirschhausen stellt die große Frage: Was bringt die Abnehmspritze wirklich?
Abnehmen Eckart von Hirschhausen stellt die große Frage: Was bringt die Abnehmspritze wirklich?

Um andere zu motivieren, bietet die 23-Jährige mittlerweile auch Online-Coachings an. Ihr wichtigster Tipp zum Abnehmen: einfach anfangen.

Die 23-Jährige bietet Coachings an

Ganz auf Fast Food verzichtet die Australierin nicht, allerdings ist ihre Ernährung viel ausgewogener als zu McDonald's-Zeiten. "Ich mache McDonald's nicht dafür verantwortlich, ich mache meine eigene Willenskraft dafür verantwortlich, denn ich hatte keine Ahnung, warum ich zunahm."

Titelfoto: Screenshot/Instagram/abbyywx_, Screenshot/Instagram/abswithin

Mehr zum Thema Abnehmen: