Neuer Look! So sieht "Orient trifft vegan"-Star Serayi nicht mehr aus!

Netz - Am Wochenende überraschte Multitalent Serayi (26) ihre Follower mit einem neuen Look!

Serayi Degerli-Sezgin (26) zeigte sich am Wochenende mit neuer Frisur.
Serayi Degerli-Sezgin (26) zeigte sich am Wochenende mit neuer Frisur.  © Screenshot Instagram/orienttrifftvegan (2)

Auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte die Autorin einen kurzen Clip und zeigte sich mit veränderter Frisur!

Bisher war die brünette Wallemähne das Markenzeichen der Influencerin, die nun einen coolen Sleek-Style und blonde Strähnen trägt. Auch ihre langen Haare scheinen ein bisschen kürzer zu sein.

"Was sagt ihr??", fragt die 26-Jährige ihre Fans und lässt sie gleich wissen: "ICH LIEBE ES." Mehr als 1300 Likes gab es bereits für die Veränderung.

Frau gibt 20.000 Euro aus, um wie ein Instagram-Filter auszusehen
Instagram Frau gibt 20.000 Euro aus, um wie ein Instagram-Filter auszusehen

Serayi Degerli-Sezgin aus dem baden-württembergischen Aalen wurde vor allem dadurch im Internet bekannt, dass sie Fotos und Videos von ihrem selbst gekochten Essen postete.

Zunächst folgten ihr nur ihre Freunde, doch die Zahl der Anhänger wuchs zusehends, denn die von Serayi zubereiteten Gerichte sahen nicht nur unfassbar lecker aus, sondern waren auch immer mit guten Zutaten zubereitet.

Nie fehlen dürfen an allen Speisen orientalische Gewürze.

Vom Internetstar zur Bestseller-Autorin

Irgendwann seien die ersten Rezeptwünsche gekommen und schließlich schrieb die Aktivistin, die sich auch für den Tierschutz engagiert, ihr erstes Kochbuch: Den Spiegel-Bestseller "Orient trifft vegan", der im April 2021 veröffentlicht wurde. Bereits im Mai 2022 erschien ihr zweites Buch "Orient trifft fit".

Das Besondere: Alle Rezepte entstammen nicht nur der orientalischen Küche, sondern sind durchweg vegan!

Außerdem hat Serayi inzwischen ihren eigenen Blog, in dem sie über guten Geschmack und ihre große Leidenschaft, das Essen, schreibt.

Titelfoto: Screenshot Instagram/orienttrifftvegan (2)

Mehr zum Thema Instagram: