Nach fast zwei Stunden Ausfall: WhatsApp läuft wieder!

Netz - Eine WhatsApp-Störung sorgte am Dienstagmorgen bei Tausenden Nutzern für Ärger.

Bei WhatsApp ließen sich für etwa zwei Stunden weder Nachrichten empfangen, noch versenden!
Bei WhatsApp ließen sich für etwa zwei Stunden weder Nachrichten empfangen, noch versenden!  © Zacharie Scheurer/dpa-tmn

Bei dem Portal "Alle Störungen" war zu sehen, dass insgesamt mehr als 200.000 Meldungen eingegangen sind.

So stellte die Messenger-App seit etwa 9 Uhr keine Verbindung mehr her – Nachrichten wurden weder versendet noch empfangen. Sowohl Apple- als Android-Smartphones waren betroffen.

Der Begriff "WhatsApp" trendete außerdem auf Twitter. Dort wurde schnell ersichtlich, dass es sich um ein weltweites Problem zu handeln schien. Dies bestätigte auch "Alle Störungen".

"Ermutigt zum Betrügen": WhatsApp macht geheime Chats unsichtbar
WhatsApp "Ermutigt zum Betrügen": WhatsApp macht geheime Chats unsichtbar

Gegen 10.50 Uhr konnten die Nutzer schließlich aufatmen: WhatsApp läuft wieder!

"Wir haben das Problem behoben und entschuldigen uns für jegliche Unannehmlichkeiten", sagte ein Sprecher von Whatsapps Mutterkonzern Meta der Nachrichtenagentur AFP.

Ohne Details zu nennen, bestätigte das Unternehmen, dass es technische Schwierigkeiten gegeben habe.

Originalmeldung von 9.45 Uhr, zuletzt aktualisiert um 12.35 Uhr.

Titelfoto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn

Mehr zum Thema WhatsApp: