Mr. Beast: Erfolgreichster YouTuber der Welt spendet afrikanischen Kindern 40.000 Schuhe!

Johannesburg (Südafrika) - Mr. Beast alias Jimmy Donaldson (24) ist nicht nur dafür bekannt, der erfolgreichste YouTuber der Welt zu sein, er macht sich auch immer mehr einen Namen als einer der größten Wohltäter unserer Zeit. Für sein neuestes Video spendete er nun 20.000 südafrikanischen Kindern aus einer extrem armen Gegend Schuhe für den Schulweg.

Jimmy Donaldson (24) alias Mr. Beast sorgte bei einer Menge südafrikanischer Kinder für große Freude.
Jimmy Donaldson (24) alias Mr. Beast sorgte bei einer Menge südafrikanischer Kinder für große Freude.  © Fotomontage: Screenshots/YouTube/Beast Philanthropy

Auf einem seiner Kanäle - "Beast Philanthropy" - widmet sich der US-Amerikaner ausschließlich seiner Wohltätigkeitsarbeit. Alle YouTube-, Werbe-, Merchandise- und sonstigen Einnahmen werden auf die ein oder andere Art und Weise gespendet.

Für das neueste Video ging es nach Südafrika. "Aufgrund der extremen Armut in ländlichen Städten ist es die einzige Möglichkeit, barfuß zur Schule zu gehen, was bedeutet, dass sie [die Schüler, Anm. d. Red.] kilometerweit über hartes Gelände, Glasscherben und kontaminiertes Wasser laufen müssen", erklärt Mr. Beast.

Also tat er sich, unterstützt von einigen Sponsoren, mit dem Unternehmen "Barefoot No More" ("Nie wieder barfuß") zusammen und ließ 20.000 Paar Schuhe herstellen.

Fans unter Schock: YouTube-Star Comicstorian ist tot!
YouTube Fans unter Schock: YouTube-Star Comicstorian ist tot!

Der Lehrer einer ländlichen Grundschule berichtet im Video von dem anstrengenden Schulweg der Kinder: "Es kann ein Kampf mit all den Dornen und Nadeln sein. Ich würde nicht zur Schule gehen. Ich kann ein toller Lehrer sein, aber ich kann kein Lehrer sein, wenn niemand kommt."

Eine Lehrerin erklärt: "Für die meisten Menschen ist das sehr schwer zu verstehen, wenn man etwas so Einfaches wie ein Paar Schulschuhe benutzt, um das Leben meiner Schüler zum Besseren zu verändern."

YouTube-Video zeigt, wie Mr. Beast und sein Team 20.000 Paar Schuhe spenden

Allein auf seinem Hauptkanal hat Mr. Beast 137 Millionen Abonnenten

Die Schule sei für viele Kinder nicht nur ein so wichtiger Ort der Bildung, sondern auch ein Ort der Sicherheit, denn viele von ihnen würden unter häuslicher Gewalt und anderen harten Lebensumständen leiden, erklärten die Lehrer.

Die Schüler würden sich über die Schuhe so sehr freuen wie andere Kinder über eine Xbox oder Playstation 5. "Zu sehen, wie diese Kinder ihr allererstes Paar Schuhe trugen, war wirklich emotional und wieder einmal eine Realisation der Grundbedürfnisse, die die meisten von uns für selbstverständlich halten", resümiert Mr. Beast.

Auf seinem Philanthropie-Kanal hat der 24-Jährige bereits mehr als 12 Millionen Abonnenten. Seinem Hauptkanal - "Mr. Beast" - folgen inzwischen mehr als 137 Millionen User! Dort hatte er zuletzt ein Video hochgeladen, in dem 1000 Menschen durch eine von seinem Kanal gesponsorte Operation von ihrer (partiellen) Blindheit geheilt werden.

Das Video wurde innerhalb weniger Wochen mehr als 120 Millionen Mal angesehen!

Titelfoto: Fotomontage: Screenshots/YouTube/Beast Philanthropy

Mehr zum Thema YouTube: