Als Mann im Flugzeug nach Kroatien aufwacht, fällt er aus allen Wolken

London (Großbritannien) - Jeder kennt wohl diese gesegneten Menschen, die sich ins Flugzeug setzen, noch vor dem Start ins Land der Träume abdriften und pünktlich zur Landung aufwachen. Dass dies auch mal anders laufen kann, beweist die Situation, welche eine Frau aus Großbritannien machen durfte - und die millionenfach im Netz geklickt wurde.

Fiona Weizman kann sich kaum halten: Ein Passagier auf ihrem Flug dachte nach seinem Schläfchen, er sei schon angekommen. Damit irrte er sich aber gewaltig.
Fiona Weizman kann sich kaum halten: Ein Passagier auf ihrem Flug dachte nach seinem Schläfchen, er sei schon angekommen. Damit irrte er sich aber gewaltig.  © Bildmontage/Screenshot/TikTok/fionaweizman

Fiona Weizman war eigentlich auf dem Weg von London nach Kroatien. Allerdings sollte ihre Reise schon auf dem Flughafen in Großbritannien ins Stocken geraten. Laut ihrer Aussage gab es "technische Probleme" an der Maschine und sie hob deshalb erst einmal nicht ab.

Während Fiona und die anderen Passagiere entnervt auf den Start in Richtung Split warteten, bekam einer von ihnen von der Verspätung gar nichts mit: Ein Mann neben Fiona war nämlich direkt nach dem Einstieg eingeschlummert.

Das Aufwachen war für ihn allerdings alles andere als schön, denn der Reisende hatte gehofft, den Flug zu verschlafen, um dann an seinem Zielort munter zu werden. Doch durch die Probleme am Londoner Flughafen ging der Plan nicht ganz auf.

Patientin hat starke Bauchschmerzen: Was Ärzte in ihrem Magen finden, schockiert
Kurioses Patientin hat starke Bauchschmerzen: Was Ärzte in ihrem Magen finden, schockiert

Als er nach seinem Erwachen aus der EasyJet-Maschine blickte und eine Landebahn sah, war diese leider nicht der Airport in der osteuropäischen Stadt, sondern noch immer London.

Video wird millionenfach geklickt

"Wenn der schlafende Passagier neben uns denkt, wir seien in Split gelandet", schreibt die Britin in ihrem TikTok-Clip. "Aber in Wirklichkeit sitzt man schon seit zwei Stunden mit technischen Problemen im Flugzeug fest und hat London noch nicht verlassen."

Fiona konnte sich über diese Misere kaum halten vor Lachen und filmte den Moment natürlich für TikTok. Ihr verschlafener Sitznachbar, der ebenfalls im Video zu sehen ist, kann über die Situation nur müde schmunzeln. "Wir fanden das lustiger als er. Tut mir leid, Kumpel, wir sind noch nicht los!", so Fiona amüsiert. Zumindest war der Mann dann ausgeschlafen, um den anschließenden Flug in allen Einzelheiten zu genießen.

Im Netz wurde er zu einem kleinen Star: Mehr als 3,7 Millionen Menschen sahen sich den Clip bereits an.

Titelfoto: Bildmontage/Screenshot/TikTok/fionaweizman

Mehr zum Thema Kurioses: