Briten entsetzt: Hüllenlos-Model posiert als Queen, dann beleidigt sie Missbrauchsopfer

Sydney (Australien) - Aufmerksamkeit um jeden Preis – das muss sich auch Ellie Rae gedacht haben, als sie für ein sexy Fotoshooting als Queen Elizabeth II (†96) posierte. Viele Briten zeigten sich entsetzt.

Mit diesen Bildern hat Ellie Rae die Gefühle vieler Briten verletzt.
Mit diesen Bildern hat Ellie Rae die Gefühle vieler Briten verletzt.  © Montage: Twitter/ellieraelol

Wie so viele verdient die junge Australierin (weniger als 10.000 Follower) ihren Lebensunterhalt mit dem Verkauf anzüglicher Bildchen.

Doch die Konkurrenz ist hart, die Aufmerksamkeitsspanne ihrer meist männlichen Fans kurz. Um die eigenen Bekanntheit zu steigern, scheint die junge Frau vor nichts zurückzuschrecken.

Mit ihrer neuesten Aktion dürfte sie sich allerdings nicht viele Freunde gemacht haben. Auch die britische Zeitung Daily Star reagierte empört.

"Vor 27.000 Leuten gepinkelt": Frau berichtet von enttäuschendem Konzert-Besuch
Kurioses "Vor 27.000 Leuten gepinkelt": Frau berichtet von enttäuschendem Konzert-Besuch

Denn auf ihrem Twitter-Kanal veröffentlichte das Erotik-Model unlängst sehr befremdliche Bilder. Zu sehen ist, wie sich Ellie Rae als die verstorbene Queen Elizabeth II (†96) präsentiert. Sie trägt eine graue Perücke, den typischen Hut, Handtasche und einen blauen Mantel, den die Queen so vielleicht auch getragen hätte.

Dann lässt sie den Mantel fallen – steht da in blauen Dessous, ihr Blick in die Kamera gerichtet.

Offenbar auch noch stolz auf ihre Geschmacklosigkeit schreibt sie tatsächlich: "Ich habe den Look von Queen Elizabeth II. gestohlen" und "Ich bin zum Sterben schön".

Dann beleidigt Ellie Rae auch noch Amouranth

Die bekannte Streamerin Amouranth (28, l.) offenbart sich während eines Livestreams, ihr gewalttätiger Partner bedroht sie derweil am Telefon. Ellie Rae nutzt die Gunst der Stunde, verkleidet sich als die bekannte Influencerin und hetzt gegen Missbrauchsopfer.
Die bekannte Streamerin Amouranth (28, l.) offenbart sich während eines Livestreams, ihr gewalttätiger Partner bedroht sie derweil am Telefon. Ellie Rae nutzt die Gunst der Stunde, verkleidet sich als die bekannte Influencerin und hetzt gegen Missbrauchsopfer.  © Montage: Twitter/HUN2R, Twitter/ellieraelol

Auf Twitter hagelt es deutliche Kritik: "Einfach nur geschmacklos und widerlich", "Du hast keine Seele" oder auch "krank"!

"Oh, wie geil, du verhöhnst die Toten, die Alten und die Missbrauchsopfer!", meint unter anderem auch Twitter-Userin Stephanie Holiday und spielt auf Ellie Raes nächsten Skandal an.

Um noch mehr Aufmerksamkeit zu bekommen, verkleidete sich das Möchtegern-Model vor wenigen Tagen als die bekannte Twitch-Streamerin Amouranth (28, mehrere Millionen Follower). Besonders geschmacklos: Ellie Rae wählte ein ähnliches Outfit wie Amouranth, als diese von ihren schlimmen Missbrauchserfahrungen berichtete. Zusätzlich verhöhnte Ellie Rae auch noch die bekannte Streamerin.

In nur sieben Tagen! Mann sorgt mit Weltrekord für Begeisterung im Netz
Kurioses In nur sieben Tagen! Mann sorgt mit Weltrekord für Begeisterung im Netz

Mittlerweile ist Ellie Rae zurückgerudert und hat einige Tweets gelöscht. Doch für viele potenzielle Follower gilt sie mittlerweile nur noch als "bösartige und selbstgerechte Person", wie ein User treffend formulierte.

Dumm gelaufen für Ellie Rae: Ihr Instagram-Profil wurde mittlerweile gesperrt.

Titelfoto: Montage: Twitter/ellieraelol

Mehr zum Thema Kurioses: