Frau hat verrückten Traum über ihren Bruder: Was dann passiert, verzückt die komplette Familie

Irland/Australien - Eine Frau (23) aus Irland wird ihre Träume wohl in Zukunft ernster nehmen als bisher, nachdem einer ihrer nächtlichen Fantasien wahr wurde.

In ihrem Traum sah Caoimhe McGoldrick (23), dass ihr Bruder Vater wird. (Symbolbild)
In ihrem Traum sah Caoimhe McGoldrick (23), dass ihr Bruder Vater wird. (Symbolbild)  © 123RF/liudmilachernetska

Caoimhe McGoldrick träumte Ende April etwas ziemliches Verrücktes: Ihr Bruder Michael erwartete in ihrem Traum ein Kind.

Am nächsten Morgen konnte die 23-Jährige dies nicht für sich behalten und schrieb ihm sofort, was ihr Unterbewusstsein ihr in der Nacht gezeigt hatte:

"Ich habe geträumt, dass Diana in der 8. Woche schwanger ist", stand laut Yahoo News in Caoimhes SMS. Diana war Michaels Frau, die er nach seiner Auswanderung von Irland nach Australien im Jahr 2018 kennen und lieben gelernt hatte. Seitdem lebte das Paar in Melbourne. Trotz der weiten Entfernung pflegten Michael und seine Schwester ein enges Verhältnis und hatten regelmäßig Kontakt.

Mythos zerstört: Hello Kitty ist kein Kätzchen!
Kurioses Mythos zerstört: Hello Kitty ist kein Kätzchen!

Auf Caoimhes Nachricht antwortete der Wahl-Australier nur amüsiert mit: "Deine Träume sind völlig verrückt."

Familie flippt aus, als Traum Wirklichkeit wird

Ein paar Wochen später erfuhr die Irländerin, dass ihre Schwägerin tatsächlich ein Kind erwartete. (Symbolbild)
Ein paar Wochen später erfuhr die Irländerin, dass ihre Schwägerin tatsächlich ein Kind erwartete. (Symbolbild)  © 123rf/tsingha25

Es sollte allerdings nur wenige Wochen dauern, bis die Irländerin von ihrem Bruder eine Nachricht erhielt, die deutlich verrückter sein würde.

Am 13. Mai bat Michael seine Schwester doch bitte vom Lotto-Spielen zu träumen und ihm die Zahlen dafür zu verraten. Außerdem schickte er ihr das Foto eines Ultraschals mit. "Ich brauchte einen Moment, um es zu verstehen", gibt die 23-Jährige zu. Doch dann war klar: Michael und seine Partnerin erwarteten ein Kind.

Caoimhes Traum war auf mysteriöse Weise genau gewesen - die Abweichung der Schwangerschaftswochen waren tatsächlich lediglich nur zwei Wochen gewesen.

Frau posiert mit Wachmann - dann beißt ihr sein Pferd plötzlich in die Brust
Kurioses Frau posiert mit Wachmann - dann beißt ihr sein Pferd plötzlich in die Brust

"In meinem Traum wurde ihr gesagt, sie sei in der achten Woche schwanger … als ich ihm diese SMS schickte, war sie etwa in der zehnten Woche", so die Irländerin. Als klar wurde, dass ihr Traum eine regelrechte Voraussage gewesen ist, soll die Familie der Geschwister "ausgeflippt" sein.

Anzeichen für eine Schwangerschaft hätte Caoimhe nicht bemerken können, schließlich trennten sie 17.000 Kilometer von ihrem Bruder.

Natürlich würde sie sich über die Baby-News freuen, gleichzeitig sei sie traurig, weil Diana und Michael so weit weg sind. "Es ist nicht so, dass man einfach aufstehen und ihn sehen kann."

Trotzdem wäre es "großartig", dass sie im November Tante werden würde. Und der kleine Spatz hat eine ziemlich coole Geschichte zu erzählen, wenn es in Zukunft um seine Schwangerschaft geht.

Titelfoto: 123RF/liudmilachernetska

Mehr zum Thema Kurioses: