Frau lässt sich die Lippen aufspritzen, dann muss sie in die Notaufnahme!

Las Vegas (USA) - Was ist denn da schiefgegangen? Eine junge Frau verblüfft zurzeit Millionen von TikTok-Zuschauern, denn sie landete wegen ihrer gigantischen Lippen im Krankenhaus!

Basia Query wollte zwar vollere Lippen haben, aber zu viel ist auch nicht gesund.
Basia Query wollte zwar vollere Lippen haben, aber zu viel ist auch nicht gesund.  © tiktok.com/@basiaquery

Der tragisch-komische Notfall passierte vor Kurzem der US-Amerikanerin Basia Query. Sie wollte sich ihre Lippen eigentlich nur ein wenig aufspritzen lassen, um sie mithilfe von sogenannten "Fillern" voller wirken zu lassen.

Doch der Schönheitseingriff funktionierte offenbar nicht ganz störungsfrei: Wie ein aktuelles TikTok-Video der jungen Dame zeigt, sind ihre Lippen viel zu sehr aufgequollen!

In dem Clip sieht man zunächst ein Selfie von Basia, das sie offenbar unmittelbar nach der Spritze von sich aufgenommen hatte - darin wirken ihre Lippen zwar leicht angeschwollen, aber das war ja auch Ziel des Eingriffs. In den nächsten Aufnahmen erinnert der Mund dann allerdings eher an ein rotes Schlauchboot - offensichtlich war irgendetwas schiefgegangen!

Von wegen Entspannung: Massagegerät zerstört Familienheim
Kurioses Von wegen Entspannung: Massagegerät zerstört Familienheim

Die US-Amerikanerin musste daraufhin sofort in die Notaufnahme. So endet das Video mit Bildern von ihr im Krankenhausbett und mit schmerzverzerrtem Blick im Gesicht. Dazu schreibt sie den knappen Kommentar: "0 von 10. Kann ich nicht weiterempfehlen."

Der Clip entwickelte sich in Windeseile zum viralen Hit: Innerhalb von nur zwei Tagen sammelte er bereits mehr als 13,5 Millionen Aufrufe und 1,3 Millionen Likes an.

Woran lag's? Das steckt hinter den aufgeplusterten Lippen

Inzwischen ist die Schwellung an Basias Lippen zum Glück schon wieder zurückgegangen.
Inzwischen ist die Schwellung an Basias Lippen zum Glück schon wieder zurückgegangen.  © tiktok.com/@basiaquery

In einem zweiten TikTok-Posting lieferte Basia dann kurz darauf ein Update und gab Entwarnung: Es geht ihr und ihren Lippen inzwischen schon wieder deutlich besser.

Außerdem erklärte sie darin, wie es zu dem Drama kommen konnte: "Ich hatte eine allergische Reaktion auf das Betäubungsmittel. Es war Lidocain, das hatte ich zuvor noch nie benutzt."

Trotz dieses unglücklichen Vorfalls wolle sie sich auch in Zukunft weiterhin ihre Lippen aufspritzen lassen. "Ich hatte sie mir schon zweimal machen lassen, bei derselben Frau und mit demselben Hyaluron Pen. (...) Ich hatte nur einfach noch nie so eine Reaktion", so die US-Amerikanerin.

Frau wundert sich über Gestank unter Spüle: Dann ist das Entsetzen groß
Kurioses Frau wundert sich über Gestank unter Spüle: Dann ist das Entsetzen groß

Auch für diesen zweiten Clip erhielt Basia innerhalb von weniger als 24 Stunden bereits 1,7 Millionen Aufrufe und knapp 70.000 Likes. Für all die Aufregung und all die Schmerzen hat sie nun also zumindest ordentlich Internet-Aufmerksamkeit gewonnen.

Titelfoto: tiktok.com/@basiaquery

Mehr zum Thema Kurioses: