Mann klaut in Frauensauna Handy: Nackte Verfolgungsjagd!

Hamm - Der Dieb schlug in der Sauna eines Erlebnisbades zu! Er klaute einer 24-Jährigen während ihres Saunagangs den Bademantel mit ihrem Handy darin. Dann kam es zu einer irren Verfolgungsjagd.

Flucht im Bademantel: Der Dieb (37) konnte von den Beamten gestellt werden. (Symbolbild)
Flucht im Bademantel: Der Dieb (37) konnte von den Beamten gestellt werden. (Symbolbild)  © Christin Klose/dpa-tmn/dpa

Denn der 37-Jährige versuchte im Anschluss nur im Bademantel bekleidet, der Polizei zu entfliehen.

Zuerst hatten Mitarbeiter des Bads versucht, den Verdächtigen festzuhalten. Das teilte die Polizei mit.

Der Dieb floh jedoch schlussendlich nackt über das Saunagelände und kletterte über einen Zaun.

Kurioser Fehlalarm: Sex-Puppe löst Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr aus
Kurioses Kurioser Fehlalarm: Sex-Puppe löst Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr aus

Weiter ging es - dann lediglich spärlich mit einem Bademantel bekleidet - über eine Straße bis in das nahe gelegene Naturschutzprojekt "Erlebnisort Lippeauen". Dort verstecke sich der Mann hinter Büschen. Die Beamten konnten ihn aber stellen.

Das Handy der Frau wurde im Rucksack des 37-Jährigen gefunden. Für die Polizei war der Mann kein Unbekannter. Gegen ihn wird nun wegen Diebstahls, Hausfriedensbruch und Erregung öffentlichen Ärgernisses ermittelt.

Ein irres Detail: An dem Tag seines Beutezugs war die Sauna nur für Frauen geöffnet. Er hätte nicht dort sein dürfen.

Titelfoto: Christin Klose/dpa-tmn/dpa

Mehr zum Thema Kurioses: