Knallrote Penis-Rutsche auf Kinderspielplatz: Steht sie wirklich in Deutschland?

Maple Ridge - Ein riesiger knallroter Plastik-Penis auf dem Kinderspielplatz ist freilich ein Hingucker - und zugleich ein immenser Aufreger. Über das Foto einer etwas anstößigen Rutsche, die einen Geschlechtsakt darstellt, heißt es in sozialen Medien etwa: "Da fällt einem nix mehr ein." Zum Teil wird sogar behauptet, die Aufnahme zeige einen Spielplatz in Deutschland. Stimmt das? Und werden hier Kinder tatsächlich schon im jungen Alter mit den Praktiken der Fortpflanzung konfrontiert?

Diese außergewöhnliche Rutsche gibt es in Kanada zwar wirklich, doch wurde sie wie viele weitere Spielgeräte zu Dreharbeiten für einen Erwachsenenfilm aufgebaut.
Diese außergewöhnliche Rutsche gibt es in Kanada zwar wirklich, doch wurde sie wie viele weitere Spielgeräte zu Dreharbeiten für einen Erwachsenenfilm aufgebaut.  © scottastewart71 / Twitter

Der Tatort der vermeintlichen Obszönität ist der Fletcher Park in der kanadischen Stadt Maple Ridge östlich von Vancouver. Das prägnante Klettergerüst (ohne pornografisches Zubehör) ist auf diversen Fotos wiederzuerkennen - etwa hier und hier.

Die rote Rutsche aus Penis und Vagina ist allerdings kein fest installiertes Klettergerät auf dem Kinderspielplatz. Die gewagte Konstruktion ist vielmehr Teil eines Filmsets für eine geplante Softporno-Komödie, wie der Film-Blog "Hollywood North Buzz" am 7. Oktober 2021 schreibt.

Auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur erklärt ein Sprecher der Stadt Maple Ridge am 13. Oktober: "Um das klarzustellen: Es handelte sich um ein umzäuntes 'geschlossenes Set', sodass die Öffentlichkeit nicht beeinträchtigt wurde." Die Filmproduktion sei einige Tage vor Ort gewesen und habe nach Abschluss der Dreharbeiten inzwischen alle Requisiten wieder entfernt.

Mann macht kuriose Entdeckung an seinem Auto
Kurioses Mann macht kuriose Entdeckung an seinem Auto

Nach "Hollywood North Buzz"-Angaben teilte Regisseurin Adele Lim ("Crazy Rich Asians") mit, ihr neuer Film über vier asiatisch-amerikanische Frauen, die nach einer ihrer leiblichen Mütter suchen, sei chaotisch und nicht jugendfrei. Als einer der Produzenten der Komödie hat demnach der kanadische Komiker Seth Rogen ("The Interview") seine Finger im Spiel.

Das kanadische Online-Magazin "Daily Hive" zeigt in einem Artikel noch zusätzliche erotische Installationen in Maple Ridge wie die einer überdimensionalen Frauenbrust oder weiterer Geschlechtsteile.

Viele Konservative machen regelmäßig mobil gegen eine in ihren Augen zu frühe Aufklärung der Kinder im Zusammenhang mit Sexualität. Unter dem Schlagwort einer vermeintlichen "Frühsexualisierung" geht unter anderem ein Teil christlicher Gläubiger, Anhänger von AfD oder der Neuen Rechten auf die Barrikaden, wenn die Kleinen ihrer Ansicht nach unpassend und zu zeitig mit diversen Geschlechterrollen oder bestimmtem Sexualverhalten konfrontiert werden.

Titelfoto: scottastewart71 / Twitter

Mehr zum Thema Kurioses: