Ungewöhnliche Weihnachts-Beleuchtung sorgt für Polizei-Einsatz

Kaiserslautern - Die Adventszeit beginnt erst Ende November, doch so mancher Weihnachts-Enthusiast ist jetzt schon in Feststimmung und kramt die Weihnachts-Beleuchtung heraus. Ein eher ungewöhnlicher Fall von weihnachtlichem Licht-Schmuck erregte am gestrigen Samstagabend die Aufmerksamkeit der Polizei.

Eines der Autos war an der Front mit einer Lichterkette und einer großen roten Schleife verziert.
Eines der Autos war an der Front mit einer Lichterkette und einer großen roten Schleife verziert.  © Polizeidirektion Kaiserslautern

Beamte der Autobahnpolizei Kaiserslautern stießen auf einem Parkplatz im rheinland-pfälzischen Ramstein-Miesenbach auf zwei sogenannte Muscle-Cars.

Beide Autos waren an ihren Frontstoßstangen mit bunt leuchtendem Weihnachts-Schmuck verziert.

Fotos der Polizei zeigen, dass der eine Wagen an der Front mit einem leuchtendem Weihnachtskranz dekoriert war. Das zweite Auto war an der Stoßstange mit einer Lichterkette und einer großen roten Schleife geschmückt.

Alien-Mann in Restaurants nicht erwünscht! Nächste große Amputation trotzdem in Planung
Kurioses Alien-Mann in Restaurants nicht erwünscht! Nächste große Amputation trotzdem in Planung

Die Beamten waren von den weihnachtlich ausstaffierten Muscle-Cars durchaus beeindruckt, mussten aber dennoch ihrer Pflicht als Ordnungshüter nachkommen.

Der Schmuck sei "mit Sicherheit schön anzusehen" gewesen, erklärte ein Sprecher, jedoch auch im Rahmen der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) unzulässig.

Die Halter der beiden Wagen müssen daher mit Anzeigen aufgrund ihrer ungewöhnlichen Weihnachts-Beleuchtung rechnen. "Hoffentlich lassen sich die beiden davon nicht die weihnachtliche Vorfreude trüben", fügte der Polizeisprecher noch hinzu.

Das zweite Muscle-Car war an der Stoßstange mit einem leuchtendem Weihnachtskranz geschmückt.
Das zweite Muscle-Car war an der Stoßstange mit einem leuchtendem Weihnachtskranz geschmückt.  © Polizeidirektion Kaiserslautern

Muscle-Cars werden von Sammlern sehr geschätzt

Sogenannte Muscle-Cars sind US-amerikanische Autos mit vier vollwertigen Sitzplätzen und einem PS-starken V8-Motor. Sie gelten als Liebhaber-Stücke, die von Sammlern sehr geschätzt werden.

Es kann nur gemutmaßt werden, dass die Besitzer der beiden weihnachtlich ausstaffierten Autos in Ramstein-Miesenbach durch den Schmuck wahrscheinlich ihrer Begeisterung für die Wagen Ausdruck verleihen wollten.

Der leuchtende Fest-Schmuck wird den Haltern der Muscle-Cars nun jeweils ein Ordnungswidrigkeit-Verfahren bescheren.

Titelfoto: Polizeidirektion Kaiserslautern

Mehr zum Thema Kurioses: