Teenies entdecken mysteriösen Koffer, dann machen sie grausamen Fund

Seattle (USA) - Erst wirkte alles gelassen und harmonisch, als eine Teenie-Clique vergangenen Freitag am Strand von Duwamish Head in Seattle unterwegs war und einen Koffer fand. 

Diese Jugendliche zeigte sich erschrocken von dem Fund.
Diese Jugendliche zeigte sich erschrocken von dem Fund.  © TikTok/Screenshot/@UghHenry

Die Jugendlichen zückten vergnügt ihre Handys und drehten ein TikTok-Video (siehe unten). Sie witzelten, dass in dem Koffer vielleicht viel Geld wäre. Zwei Mädchen aus der Gruppe stiegen zu dem Gepäckstück hinab und öffneten es vorsichtig mit einem Stock.

In ihrem TikTok-Video, das seither mehr als 16,5 Millionen mal angeklickt wurde, kann der Zuschauer sehen, dass sich in dem Koffer Plastiksäcke befanden. 

Laut der Teenager stieg ihnen ein grausamer Gestank in die Nase, kurz nachdem sie den Koffer geöffnet hatten.

Schnell begriffen sie, dass etwas Schlimmes passiert sein musste und verständigten die Polizei. Am Ende des Videos sieht der Zuschauer wie zahlreiche Rettungskräfte an dem Ort des Geschehens eintreffen. 

Echtheit des TikTok-Videos noch nicht bestätigt

In dem Koffer waren menschliche Überreste.
In dem Koffer waren menschliche Überreste.  © TikTok/Screenshots/@UghHenry

Die Polizei teilte laut "Daily Mail" mit, dass sie am Freitagnachmittag einen Anruf wegen einer verdächtigen Tasche am Strand in der Nähe des Gewässers erhalten hatte. Dass sie von den Teenagern kontaktiert wurden, wollten die Beamten weder dementieren, noch bestätigen. 

Die Gesetzeshüter fanden in der Nähe des Koffers noch mindestens einen weiteren und berichteten, dass die Gepäckstücke menschliche Überreste enthielten. Derzeit werden diese genauer untersucht.

Die Teenager erklärten in ihrem TikTok-Video, dass sie erst später aus den Nachrichten erfuhren, was wirklich in dem Koffer gewesen war und zeigten sich schockiert. 

Derzeit ist nicht zu 100 Prozent geklärt, ob das Video authentisch ist oder ob sich die Gruppe einen üblen Scherz erlaubte und den Fund möglicherweise nur nachstellte. 

Eines ist in jedem Fall sicher: Mit ihrem TikTok-Video trafen sie den Nerv bei einem Millionen-Publikum. 

Titelfoto: TikTok/Screenshots/@UghHenry

Mehr zum Thema Mystery:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0