Während Sonnenfinsternis: Mysteriöses Objekt schwebt durch Wolken

Arlington (Texas/USA) - Während Anwohner in Texas die Sonnenfinsternis bestaunten, wurden sie auf ein merkwürdiges Objekt in den Wolken aufmerksam. Was flog da vor ihren Augen umher?

Dieses Objekt sorgte in Texas für Aufregung.
Dieses Objekt sorgte in Texas für Aufregung.  © Screenshot/X/@MattWallace888

Die totale Sonnenfinsternis, die man unter anderem am 8. April im US-Bundesstaat Texas beobachten konnte, lockte viele Schaulustige nach draußen. Beim Blick zum Himmel wurden Augenzeuge in Arlington aber nicht nur mit dem Himmelsspektakel, bei der sich der Mond zwischen Sonne und Erde schob, belohnt, sondern auch mit einer vermeintlichen außerirdischen Sichtung.

Videos aus der texanischen Stadt zeigt ein längliches, schmales Objekt, was scheinbar ziellos durch die Wolken schießt, während der Mond teilweise das Licht der Sonne verdeckt. Im Hintergrund hört man Leute aufgeregt fragen: "Was ist das?" und "Da fliegt etwas durch die Luft."

Im Beitrag schreibt Ersteller Matt Wallace: "Gerade ist ein neues Video aufgetaucht, das das UFO zeigt, das heute während der Sonnenfinsternis über Arlington, Texas, gesichtet wurde, und die Leute geraten in Panik, weil es in den Wolken zu verschwinden scheint ⚠️"

Ufo-Alarm! Mysteriöses Objekt über New York gesichtet
Mystery Ufo-Alarm! Mysteriöses Objekt über New York gesichtet

Natürlich sorgte der Clip für Spekulationen, besonders UFO-Fans sehen darin eine Bestätigung, dass uns Wesen aus einer anderen Welt besuchen kamen.

Erklärung ist ernüchternd

Andere User vermuten, dass es sich möglicherweise auch um einen Drachen handeln könnte.

Die Erklärung ist allerdings einfach - und eventuell etwas ernüchternd: Bei der Sichtung handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit lediglich um den Schatten eines Flugzeuges, das sich zu jenem Zeitpunkt in großer Höhe befunden hat. "Ich habe das als Luftfahrtbeobachter schon oft gesehen", schreibt eine Userin. Andere tippen auf einen Hubschrauber, der über Arlington flog.

Das Video, das auf der Plattform "X" (ehemals Twitter) veröffentlicht wurde, erhielt mehr als 22 Millionen Klicks.

Titelfoto: Screenshot/X/@MattWallace888

Mehr zum Thema Mystery: