Als Frau sieht, wer in ihrem Garten spielt, zückt sie sofort die Kamera

New York (USA) - Als sie aus dem Fenster blickte, war Anna Cory-Watson baff. Die Frau schnappte sich in ihrem Haus im US-Bundesstaat New York sofort ihre Kamera, um das kuriose Schauspiel zu filmen.

Anna Cory-Watson auf einem Facebook-Selfie.
Anna Cory-Watson auf einem Facebook-Selfie.  © Facebook/Screenshot/Anna Cory-Watson

Vergangene Woche hielt Cory-Watson auf Video fest, was ein ungebetener Gast in ihrem Garten trieb. Ein Schwarzbär hatte sich Zutritt zum Grundstück verschafft und sich direkt über die Spielsachen der Kinder hergemacht.

In dem Clip der US-Amerikanerin ist das Tier zunächst beim Spielen mit einem Fußball zu sehen. Danach tollt er mit einem Gummischlauch über den Rasen, mit dem er sichtlich seine Freude hat. Doch es kommt noch besser.

Der Schwarzbär wagt sich sogar für einen Moment auf das Trampolin der Kids. Das scheint ihm jedoch nicht geheuer zu sein, weshalb er kurz darauf wieder auf festem Boden mit einem Besen umherläuft.

Biber auf Spritztour löst Polizeieinsatz aus
Tiere Biber auf Spritztour löst Polizeieinsatz aus

Cory-Watson postete ihren Clip am 21. März auf Facebook (siehe unten). Dort schrieb sie unter anderem: "Die Bären sind aufgewacht und bereit zu spielen, wie es scheint! Ich bin von Fenster zu Fenster gelaufen, um Videos zu machen."

Auf die kuriose Geschichte wurde auch The Dodo aufmerksam. Cory-Watson gab dem Tiermagazin deshalb ein kleines Interview.

Cory-Watson hält die lustige Situation auf Video fest

Der Bär spielte im Garten wie ein Kind.
Der Bär spielte im Garten wie ein Kind.  © Facebook/Screenshot/Anna Cory-Watson

"Ich habe sofort mein Handy geholt und angefangen, Aufnahmen zu machen", sagte die Mutter eines Kindes. "Ich konnte es nicht glauben", ergänzte sie.

Ein paar Stunden habe sie das Schauspiel beobachtet. Der Bär sei offenbar am perfekten Ort zum Herumtollen gewesen. Doch nicht nur der unerwartete Gast habe Spaß in dieser Zeit gehabt.

"Es war wirklich ein lustiger Tag", schilderte die US-Amerikanerin ihre persönlichen Eindrücke. Zum Glück war das Kind von Anna Cory-Watson nicht zur selben Zeit im Garten gewesen wie das Raubtier.

"Kuschel-Katzen-WG": Diese Miezen sind umzugsbereit
Tiere "Kuschel-Katzen-WG": Diese Miezen sind umzugsbereit

In diesem Fall wäre der Mutter sicher ganz schnell das Lachen vergangen.

Titelfoto: Bildmontage: Facebook/Screenshots/Anna Cory-Watson

Mehr zum Thema Tiere: