Diese Tauben sind zu faul zum Fliegen und nehmen einfach den Zug

Sydney (Australien) - Das sieht man sicher nicht alle Tage: Diese Tauben hatten einfach keine Lust mehr zu fliegen und nahmen stattdessen kurzerhand den Zug.

Ganz geduldig warten diese Täubchen, dass die Bahn an ihrer Station anhält.
Ganz geduldig warten diese Täubchen, dass die Bahn an ihrer Station anhält.  © Montage: TikTok/Screenshot/farohnatt

Und dabei sahen die beiden aus, als hätten sie ihr Leben lang nie etwas anderes getan.

In einem Clip, der von farohnatt am 14. November auf dem Videoportal TikTok hochgeladen wurde, sitzen die Vögel in einem Wagon vor den Zugtüren und putzen sich ganz in Ruhe, während die australische Stadt Sydney an ihnen vorbeizieht.

Als der Zug schließlich langsamer wird und in einen Bahnhof einfährt, schauen die Federtiere auf und verlassen das Abteil ganz ungeniert, sobald sich die Türen öffnen.

Zuckersüßer Zuwachs im Opel-Zoo: Babys der Roten Pandas zeigen sich der Öffentlichkeit
Tiere Zuckersüßer Zuwachs im Opel-Zoo: Babys der Roten Pandas zeigen sich der Öffentlichkeit

Sichtlich amüsiert winkt ihnen TikTok-Nutzer farohnatt noch einmal zum Abschied zu, bevor sich die Bahn wieder in Bewegung setzt.

In der Caption scherzte er: "Diese Vögel haben keine Lust zu fliegen, also nehmen sie stattdessen den Zug von Central nach Redfern."

Das Video wurde mittlerweile schon fast 500.000 Mal angesehen und begeisterte Tausende von Zuschauern mit dem ungewöhnlichen Verhalten der Tiere.

Ein Nutzer schrieb: "Die sind doch nicht faul. Das sind schlaue Vögel", während ein anderer bemerkte: "Sie sind einfach wie normale Passagiere ausgestiegen. Das haben sie ganz sicher schon einmal gemacht!"

Ein anderer User ist der festen Überzeugung: Diese zwei Turteltäubchen waren garantiert auf dem Weg zu einem ihrer Dates.

Titelfoto: Montage: TikTok/Screenshot/farohnatt

Mehr zum Thema Tiere: