Eichhörnchen frisst Nüsse, dann bewegt es sich plötzlich nicht mehr!

Krasnoyarsk - Ein Eichhörnchen machte sich völlig begeistert über einen leckeren Snack her. Doch auf einmal "fror" es ein und bewegte sich nicht mehr.

Zunächst freut sich das Eichhörnchen sichtlich über das Futter. Dann bewegt es sich auf einmal nicht mehr (r).
Zunächst freut sich das Eichhörnchen sichtlich über das Futter. Dann bewegt es sich auf einmal nicht mehr (r).  © YouTube/Screenshot/Bildmontage/ViralHog

Ein kürzlich veröffentlichtes Video auf dem YouTube-Kanal "ViralHog", welches in der russischen Region Krasnoyarsk aufgenommen wurde, sorgte bei zahlreichen Menschen für Lacher.

In diesem ist zu sehen, wie ein Mann in der Natur eine Hand mit Nüssen auf dem Boden hält. Er lässt diese aneinander klimpern, damit das dadurch entstandene Geräusch ein Eichhörnchen anlockt, das sich in der Nähe befindet.

Das flauschige Lebewesen macht sich sofort über den Snack her. Munter stibitzt es die Leckerbissen von der Hand des Mannes. Doch nach wenigen Sekunden ist einfach Schluss! Das Tier bewegt sich nicht mehr und steht vollkommen still.

Der Fütterer bewegt zunächst seine Hand, um mit dem Klimpern das Eichhörnchen zum Fressen zu bewegen. Doch dieses scheint einfach nur völlig geschockt in die Luft zu starren. Es zieht lediglich seine niedlichen kleinen Pfötchen an sich heran.

Die Hand des Mannes kommt immer näher. Nach rund einer Minute berührt er sogar die Pfoten des kleinen Tieres und stupst es zärtlich an. Doch dieses zeigt sich nach wie vor völlig unbeeindruckt.

Schließlich nimmt der Mann sogar einen einzelnen Snack in seine Hand und berührt damit die Nase des Tieres. Doch noch immer geschieht: Nichts! Daraufhin stellt er die Snacks auf die verschränkten Arme des Eichhörnchens. Während der Stapel-Aktion lacht er. Erst nach zwei Minuten schnappt sich das Tier einen Leckerbissen, isst es, und rennt schließlich davon.

Was ist der Grund für das Verhalten des Eichhörnchens?

Im Netz ging das Video viral. Knapp eine Million Mal wurde es bereits aufgerufen. Die User schrieben, dass das Tier aussehe, als habe es eine "existenzielle Krise". Andere wiederum meinten, dass es symbolisch für das Jahr 2020 stehe: Erst scheint alles normal zu sein, und dann kann man einfach nur völlig geschockt abwarten, was als nächstes passiert.

Einigen Usern fiel auf, dass sich das Tier genau in dem Moment nicht mehr bewegt, als zu hören ist, wie etwas durch den Wald rennt. Wahrscheinlich wartet es daher ab, bis es sicher ist, wieder weiterzufuttern.

Titelfoto: YouTube/Screenshot/Bildmontage/ViralHog

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0