Fischer macht gruseligen Fang: Doch was ist das für ein Tier?

Sydney - Einem australischen Fischer ist ein äußerst mysteriöser Fang ins Netz gegangen. Internet-User rätseln: Was ist das eigentlich für ein Tier?

Unheimlich! Doch was ist das eigentlich für ein Tier?
Unheimlich! Doch was ist das eigentlich für ein Tier?  © Facebook/Trapman Bermagui

Trapman Bermagui ist Fischer in zweiter Generation, wie er selbst auf Facebook schreibt. Eigentlich müsst man meinen, der Profi hätte schon alles an Haien und Tiefsee-Bewohnern gesehen. Doch weit gefehlt. Am letzten Montag ging dem Australier nämlich ein äußerst merkwürdiger Fang ins Netz, wie Newsweek berichtete.

Das Tier sieht bizarr aus: braune, ledrige Haut, riesige Augen und scharfe Zähne, dazu eine spitze Schnauze. Ganz klar, ein Tiefseehai, könnte man denken. "Das ist ein Zigarrenhai", meinten sogleich einige Facebook-User.

Doch Trapman Bermagui ist skeptisch. Zigarrenhaie (kleine, etwa 50 Zentimeter lange Tiefseehaie) hat er schon öfters gefangen, auch ein Foto von so einem Hai hat der Fischer parat. Dieser Fisch ist aber mehr als anderthalb Meter lang und wiegt beachtliche 15 Kilo.

Kälbchen auf der Autobahn: Polizei nimmt Tier im Streifenwagen mit
Tiere Kälbchen auf der Autobahn: Polizei nimmt Tier im Streifenwagen mit

Der erfahrene Fischer hat eine andere Erklärung. "Absolut kein Zigarrenhai, das ist ein Rauhaut-Hai", meint er. "Diese Haie sind in Tiefen von mehr als 600 Metern verbreitet. Wir fangen sie normalerweise im Winter."

Besonders die Leber dieser Fische sei wertvoll, daraus mache man Kosmetik, erklärt Trapmann Bamagui seinen erstaunten Followern und erntet allgemeine Zustimmung.

Einige Tage später: der nächste Grusel-Fang

Auf Facebook teilt Trapman Bermagui regelmäßig, was er so fängt

Auch ein bekannter Wissenschaftler will sich nicht festlegen

Welche Geheimnisse warten noch auf uns in der Tiefsee? (Symbolbild)
Welche Geheimnisse warten noch auf uns in der Tiefsee? (Symbolbild)  © 123RF/elenapodolnaya

Der bekannte Hai-Forscher Professor Christopher Lowe hat eine ganz andere Sicht auf die Dinge.

Er stellt fest: "Das ist ein Tiefsee-Drachenhai, die in den Gewässern vor Australien vorkommen." Allerdings könne er auf dem Foto weder den ganzen Körper noch die Größe des Hais erkennen.

Der Fang würde ihn aber sehr an einen Hai der Gattung Dalatias lata erinnern, festlegen will sich der Wissenschaftler allerdings nicht.

Tierpflegerin kontrolliert Katzen-Käfige: Was sie darin findet, macht sie fassungslos
Tiere Tierpflegerin kontrolliert Katzen-Käfige: Was sie darin findet, macht sie fassungslos

Es könne auch ein bislang unbekannte Haiart sein. "Wir entdecken ständig neue Arten von Tiefseehaien, und viele sehen einander sehr ähnlich", so der Professor gegenüber Newsweek.

Für viele Nutzer, die den Originalpost kommentiert haben, spielt der Streit unter Experten allerdings keine Rolle. Für sie ist der mysteriöse Hai ein "prähistorisches Tier" oder einfach nur "der Stoff, aus dem Albträume sind".

Titelfoto: Montage: Facebook/Trapman Bermagui, Facebook/Trapman Bermagui

Mehr zum Thema Tiere: