Hai attackiert Mann und Jungen: Beide verlieren Körperteile!

Scharm El-Scheich (Ägypten) - Grausame Hai-Attacke im ägyptischen Scharm El-Scheich.

Diesmal soll kein Weißer Hai, wie hier zu sehen, sondern ein Weißspitzen-Hochseehai angegriffen haben (Symbolbild).
Diesmal soll kein Weißer Hai, wie hier zu sehen, sondern ein Weißspitzen-Hochseehai angegriffen haben (Symbolbild).  © 123RF/lakowatz

Ein Junge (14) und ein Reiseleiter wurden dort am Sonntag im Ras-Mohammed-Nationalpark angegriffen, als sie gemeinsam schnorchelten, berichtet die Sun

Der Vierzehnjährige wurde vor den Augen seiner entsetzten Mutter angegriffen, die nicht mit im Wasser, sondern auf dem Boot der Beteiligten war. 

Sie musste mit ansehen, wie der Hai ihrem geliebten Sohn den Arm abbiss. Dem Reiseleiter wurde ein Bein abgetrennt. 

Nach Angaben des Umweltministeriums wurden der Mann und der Junge in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht, wo sie wegen ihrer Verletzungen behandelt wurden.

Bei dem tierischen Angreifer soll es sich um einen sogenannten Weißspitzen-Hochseehai gehandelt haben. 

Titelfoto: 123RF/lakowatz

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0