Hund lächelt das erste Mal seit Jahren, als er sein Herrchen wiedersieht

Johnson City (USA) - Monate lang verzog der kleine Hund Roscoe keine Miene, wedelte nicht ein einziges Mal mit seinem Schwanz und starrte stumm vor sich hin – doch das sollte sich schon ganz bald ändern.

"Es existierte einfach nur", erinnerte sich die Leiterin des Tierheims.
"Es existierte einfach nur", erinnerte sich die Leiterin des Tierheims.

Es ist schon bald ein halbes Jahr her, dass das Tierheim in Washington County einen Anruf von einem verärgerten Passanten entgegennahm. Er beschwerte sich über einen Streuner, der mittlerweile schon einige Jahre auf der Straße lebte.

Kurz darauf machten sich die Mitarbeiter auch schon auf den Weg und nahmen sich der Aufgabe an, dem kleinen Racker ein neues Zuhause zu geben.

Doch während sie sich herzlichst über ihren Neuzuwachs freuten, schien dieser selbst wenig begeistert.

"Er war, die ganze Zeit, die er hier lebte, sehr schüchtern und sehr zurückhaltend ... Er hat sich nicht wie ein Hund verhalten", erinnerte sich Tammy Davis, die Leiterin des Tierheims, in einem Interview mit The Dodo.

Er habe sich weder trösten, geschweige denn überhaupt berühren lassen. Er existierte einfach nur – Emotionen zeigte er keine.

Doch es dauerte nicht lang, bis sich alles schlagartig ändern sollte. Und dazu war nur ein einziger Post auf Facebook nötig.

Plötzlich erschien ein breites Lächeln auf seinem Gesicht

Sobald dieser nämlich live geschaltet wurde, erhielt das Tierheim eine Nachricht: "Ich glaube, das ist mein Hund, er wird seit drei Jahren vermisst".

Und tatsächlich. Kurz darauf folgte das langersehnte Wiedersehen.

"Wir wichen alle zurück und ließen den Mann zu Roscoe hinein – und es war einfach erstaunlich", erinnerte sich Davis. "Es war, als ob etwas klickte und er sagte: 'Das ist meine Person, mein Daddy.'"

Nicht ein einziges Mal in den sechs Monaten im Tierheim, hat Roscoe auch nur annähernd so eine Freude ausgestrahlt. Plötzlich sprang er auf, wedelte mit seinem Schwanz auf und ab und auf seinem Gesicht schien ein zufriedenes Lächeln zu liegen.

"Es war offensichtlich, dass wir seinen Besitzer gefunden hatten. Er brauchte nur ein paar Minuten, um ihn zu erkennen, und dann wusste er es sofort."

Titelfoto: Montage: Facebook/Screenshot/Washington County, TN Animal Shelter

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0