Als Frau sieht, was ihr Golden Retriever auf dem Sofa macht, zückt sie sofort die Kamera

Nova Scotia (Kanada) - Alles begann vor vier Monaten: Seitdem sorgt Golden Retriever Gus regelmäßig für gute Laune bei seinem Frauchen. Kayla, die mit dem Rüden und ihren beiden anderen Hunden Flynn und Libby in Nova Scotia lebt, konnte den kuriosen Grund mittlerweile auf Video festhalten. Denn der Vierbeiner hat eine ganz eigene Methode entwickelt, das Sofa zu verlassen.

Er blickt so unschuldig. Doch Golden Retriever Gus hat den Schalk im Nacken.
Er blickt so unschuldig. Doch Golden Retriever Gus hat den Schalk im Nacken.  © TikTok/Screenshot/3goldens1heart

In dem Clip (siehe unten), der vergangene Woche auf TikTok viral gegangen ist, zeigt Gus einmal mehr seine lustige Angewohnheit. Statt normal von dem Sofa zu springen, lässt sich die Fellnase dort gemütlich hinuntergleiten.

"Als ich ihn das erste Mal rutschen sah, fand ich das urkomisch", erklärte Kayla im Gespräch mit Newsweek. "Ich stand genau am richtigen Ort und hatte zufällig mein Handy dabei, um das Video aufzunehmen."

Den Grund für die Angewohnheit, die nun seit vier Monaten andauere, könne sie sich bis heute nicht erklären. So sagte die Kanadierin: "Ich bin mir nicht ganz sicher, warum er es tut. Er springt auf die Couch, rutscht aber runter, wenn er müde ist."

Bildhübscher Sennenhund-Boxer-Mix sucht ein Zuhause, ist aber sehr schüchtern
Hunde Bildhübscher Sennenhund-Boxer-Mix sucht ein Zuhause, ist aber sehr schüchtern

Dass nicht nur Kayla sich köstlich über das ulkige Verhalten des Vierbeiners amüsieren kann, zeigt ein Blick auf die Klicks des TikTok-Hits.

TikTok-Video mit Golden Retriever Gus amüsiert Millionen

I did it my Way: Golden Retriever Gus hat seinen ganz eigenen Stil, das Sofa zu verlassen.
I did it my Way: Golden Retriever Gus hat seinen ganz eigenen Stil, das Sofa zu verlassen.  © Bildmontage: TikTok/Screenshots/3goldens1heart

Denn inzwischen haben sich drei Millionen User das Werk angesehen. Knapp 400.000 von ihnen vergaben ein Like. "Ich habe nicht damit gerechnet, dass es sich so verbreiten würde", sagte Kayla, die mehr als 15.000 Follower auf ihrem Kanal hat.

"Ich habe auch nicht erwartet, dass mein Konto mit einem einzigen Video so stark wachsen würde - ich bin ziemlich neu bei TikTok. Deshalb ist es wirklich aufregend zu sehen, dass meine Inhalte in so kurzer Zeit so viele Menschen erreichen", freut sich die Kanadierin.

Nun hofft das Frauchen, die Menschen auch in Zukunft mit den Clips ihrer Hunde zum Lachen zu bringen. Wenn der zehn Monate alte Gus so weitermacht, dürfte das sicher kein Problem werden.

Titelfoto: Bildmontage: TikTok/Screenshots/3goldens1heart

Mehr zum Thema Hunde: