Schlauer Hund: Labrador täuscht Verletzung vor, um nicht weiterlaufen zu müssen

Cornwall (England) - Für viele Hunde ist ein Spaziergang der Höhepunkt des Tages - doch das gilt offenbar nicht für Bruce, der sich etwas Schlaues einfallen ließ, um nicht weiterlaufen zu müssen.

Bruce liegt gern zu Hause auf der Couch. Um wieder zurück an seinen Lieblingsplatz zu kommen, lässt er sich unterwegs so einiges einfallen.
Bruce liegt gern zu Hause auf der Couch. Um wieder zurück an seinen Lieblingsplatz zu kommen, lässt er sich unterwegs so einiges einfallen.  © Collage: Screenshots/TikTok/@freelance_amy

Als Amy Nicholson mit dem Familienhund ihres Freundes Gassi gehen wollte, dachte sie, sie könnte ruhig eine Menge zusätzlicher Schritte machen und unterwegs vielleicht sogar noch etwas mit Bruce spielen, wenn er dazu bereit wäre.

Doch das entsprach so gar nicht dem, was Bruce für seinen Tag geplant hatte, wie er Amy unterwegs signalisierte. Zwischendurch entschied er, dass er unmöglich noch einen weiteren Schritt machen könne, und täuschte eine Beinverletzung vor.

Amy, die im englischen Cornwall lebt, erzählte gegenüber Newsweek, dass Bruce auf einmal anfing, ganz langsam zu gehen. Als dies bei seinem Frauchen nicht zündete, beschloss er, drastischere Maßnahmen zu ergreifen, und hob seine Pfote an.

Taiga ist ein Power-Paket: Mit wem darf der Staffordshire-Mix die Welt entdecken?
Hunde Taiga ist ein Power-Paket: Mit wem darf der Staffordshire-Mix die Welt entdecken?

Doch Amy kannte den Trick bereits. "Ich überprüfte seine Pfote, aber nach zwei Minuten war er schon wieder ganz normal. Das hat er jetzt schon ein paar Mal gemacht", lachte Amy.

In einem Video auf ihrem TikTok-Kanal "freelance_amy" zeigte sie das witzige Verhalten des Hundes und ging damit viral.

Schlauer Labrador täuscht Verletzung vor und geht auf TikTok viral

Wie Amy verriet, hatte ihr Freund den Labrador bereits mehrfach zum Tierarzt gebracht, wo jedoch keinerlei Verletzungen oder Gelenkerkrankungen festgestellt werden konnten.

"Mir machst du nichts vor, Bruce! Machen eure Hunde das auch?", fragte Amy ihre Zuschauer und erhielt sogleich viele Reaktionen. "Hollywood ruft", schrieb ein Nutzer und lobte die schauspielerischen Fähigkeiten des Hundes. "Meiner macht das auch. Manchmal vergisst er, welche Pfote wehtut und wechselt zwischen ihnen", kommentierte ein weiterer User.

Leider konnte sein schlauer Trick Bruce an diesem Tag nicht von dem ausführlichen Spaziergang befreien - doch vielleicht hat der clevere Hund ja beim nächsten Mal mehr Glück ...

Titelfoto: Collage: Screenshots/TikTok/@freelance_amy

Mehr zum Thema Hunde: