Der Hundeprofi unterwegs: Martin Rütter schwer beeindruckt!

Köln - Hunde-Profi Martin Rütter (51) schwärmt für zwei Frauen, die er in der neuesten Folge von "Der Hundeprofi unterwegs" an diesem Samstag besucht.

Hunde-Experte Martin Rütter (51) mit einem Welpen auf dem Arm.
Hunde-Experte Martin Rütter (51) mit einem Welpen auf dem Arm.  © RTL / Mina TV

"So Leute, heute gibt’s für mich ein Wiedersehen mit zwei Menschen, die mich wahnsinnig beeindruckt haben", schrieb der Hunde-Experte am Samstag kurz vor der Ausstrahlung der neuesten Folge bei VOX.

Eine der Frauen ist Profikletterin Jacqueline Fritz. Sie hat lediglich ein Bein. Aber das hindert sie keineswegs an alpinen Touren durch die Berge.

Zusammen mit ihrem Hund Loui erkämpft sie Gipfel um Gipfel.

Die Profikletterin verlor mit 15 Jahren ihr rechtes Bein. Seit zwei Jahren ist Jacqueline nicht mehr nur auf Krücken in den Alpen unterwegs, sondern erobert die Bergwelt auf Skiern.

Rütter besucht Schäferin in der Eifel

Die neue Folge von "Der Hundeprofi unterwegs" läuft an diesem Samstag.
Die neue Folge von "Der Hundeprofi unterwegs" läuft an diesem Samstag.  © RTL / Mina TV

"Außerdem treffe ich Schäferin Frauke Spengler wieder. Sie habe ich vor sieben Jahren in den Schweizer Alpen besucht, als sie einen ganzen Sommer unter einfachsten Bedingungen in einer Berghütte lebte. 🐑🏡", verriet Martin Rütter vor der beliebten TV-Show.

Er besucht die Schäferin diesmal auf ihrem Hof, mitten in der Vulkaneifel.

Auch hier gibt es täglich viele herausfordernde Aufgaben für die Schäferin und ihre Hunde.

Hundewelpen einfach an Feldweg ausgesetzt: So schlimm war der Zustand der Tiere
Hunde Hundewelpen einfach an Feldweg ausgesetzt: So schlimm war der Zustand der Tiere

"Der Hundeprofi unterwegs - Hoch hinaus mit starken Frauen" läuft am Samstagabend um 19.10 Uhr bei VOX.

Titelfoto: RTL / Mina TV

Mehr zum Thema Hunde: