Dieser Hund ist ganz überfordert mit seinen neuen Stiefelchen

New York (USA) - Diana Camacho weiß genau, wie kalt es in den Wintermonaten an der Ostküste in den USA werden kann. Um ihren geliebten Hund davor zu schützen und es ihm so warm wie nur möglich zu machen, hat sie ihm nun ein paar kleine Schühchen zugelegt.

Ganz unbeholfen stapfte der kleine Dusk durch den Flur. (Montage)
Ganz unbeholfen stapfte der kleine Dusk durch den Flur. (Montage)  © Facebook/Screenshot/Diana Camacho

Wie Camacho der Zeitung "Daily Star" berichtete, hatte es in New York zwar noch nicht zu schneien angefangen, Dusk sollte allerdings schon einmal an die neuen Stiefel gewöhnt werden.

Und dass das eine ziemlich gute Idee war, sollte sich ganz schnell zeigen.

Vergangenen Sonntag teilte die junge Frau dann nämlich ein ganz besonders witziges Video auf Facebook und kam aus dem Lachen gar nicht mehr heraus, als ihr kleiner Hund seine ersten Schritte ging.

Damit war er nämlich voll und ganz überfordert!

Völlig unbeholfen hüpfte und hopste der Vierbeiner durch den Flur, hob seine Pfoten so hoch er nur konnte und sah dabei einfach zu putzig aus.

Dusk weiß nicht was passiert – und verzaubert damit alle

Je länger das Video geht, desto unbeholfener scheint die kleine Fellnase zu werden. Immer wieder hebt er seine Beinchen in die Luft und versucht herauszufinden was um alles in der Welt da gerade passierte.

"Ich fand es zum Totlachen", erzählte Camacho später. 

Das kuriose Video wurde in einer Golden Retriever Gruppe auf Facebook geteilt und hat bereits über 200 Daumen nach oben erhalten. Die Kommentarspalte ist gefüllt mit etlichen Liebesbekundungen an den Hund.

"Das ist so unendlich süß", schrieb ein Nutzer. Ein anderer schloss sich dem mit den Worten "Das ist einfach zu niedlich!" an.

Ein Dritter versucht das Hündchen in Schutz zu nehmen: "Er gibt sein Bestes, okay?"

Das hat er tatsächlich – mit Erfolg! Wie die stolze Besitzerin weiter verriet, habe sich Dusk mittlerweile sehr verbessert. Zwar hopst er immer noch ein wenig, allerdings sehe das mittlerweile nicht mehr ganz so unbeholfen aus.

Titelfoto: Facebook/Screenshot/Diana Camacho

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0