Drama um Hunde-Opi Eric: Frauchen (93) kann sich nicht mehr um ihn kümmern – wer nimmt ihn nun auf?

Krostitz/Leipzig - So schnell kann sich ein glückliches Hundeleben verändern! Der 14 Jahre alte Chihuahua Eric musste sich schweren Herzens von seinem geliebten Frauchen trennen, ein dauerhaftes Zusammenleben wird in Zukunft wohl nicht mehr möglich sein. Jetzt ist er erstmal in der Tierpension von Jule Felger (32) im sächsischen Krostitz untergebracht, doch das ist keine Dauerlösung.

Mit seinen 14 Jahren ist Chihuahua Eric noch richtig agil. Er sucht jetzt dringend ein neues Zuhause.
Mit seinen 14 Jahren ist Chihuahua Eric noch richtig agil. Er sucht jetzt dringend ein neues Zuhause.  © Bildmontage: privat

Eric lebt eigentlich gemeinsam mit seiner Besitzerin im schönen Leipzig, doch die mittlerweile 93 Jahre alte Frau musste nach einem Sturz Mitte Oktober ins Krankenhaus eingeliefert werden und kann sich voraussichtlich auch nach ihrer Behandlungszeit nicht mehr um ihren treuen Begleiter kümmern.

Die beiden sind laut Jule Felger in den letzten sieben Jahren durch dick und dünn gegangen. Nachdem der damalige Hund der Rentnerin gestorben war, hatte sie ihn von einer Tierärztin vermittelt bekommen – seitdem sei kein Tag vergangen, den sie und Eric nicht gemeinsam verbracht haben.

So traurig es für beide ist, der kleine Chihuahua muss nun in ein neues Zuhause umziehen. Ein solches, in der der Hunde-Opi genauso gehegt und gepflegt wird, muss sich aber erst einmal finden!

Schwer verletzt nach EM-Torjubel: Mann von eigenem Hund krankenhausreif gebissen
Hunde Schwer verletzt nach EM-Torjubel: Mann von eigenem Hund krankenhausreif gebissen

Bis es so weit ist, ist er in der Hundepension in Nordsachsen untergebracht. Dort kam im Oktober die Anfrage der Angehörigen der alten Dame herein, Anfang November konnte Jule Felger Eric aufnehmen. Gleichzeitig baten die Verwandten sie darum, bei der Suche nach einem neuen Zuhause zu helfen.

Gern hätten sie ihn selbst aufgenommen, doch es gibt ein Problem: Sie sind alle voll berufstätig und Eric ist es nicht gewohnt, den ganzen Tag allein zu sein.

Mit anderen Hunden versteht er sich bestens, wie er derzeit in der Hundepension in Krostitz unter Beweis stellt.
Mit anderen Hunden versteht er sich bestens, wie er derzeit in der Hundepension in Krostitz unter Beweis stellt.  © Bildmontage: privat

Wer gibt Chihuahua Eric aus Leipzig ein neues Zuhause?

Jule Felger (32) betreibt die Pension und hat Eric vorübergehend aufgenommen, bis er ein neues Zuhause gefunden hat. (Archivbild)
Jule Felger (32) betreibt die Pension und hat Eric vorübergehend aufgenommen, bis er ein neues Zuhause gefunden hat. (Archivbild)  © privat

Trotz seines beachtlichen Alters ist Eric "fit wie ein Turnschuh", so Jule Felger. "Natürlich schleichen sich altersbedingt einige Einschränkungen ein, zum Beispiel eine leichte Seh- und Hörschwäche." Trotzdem hat er, solange er bei seinem Frauchen lebte, genug Bewegung bekommen – zweimal am Tag kam ein mobiler Gassiservice, um eine große Runde mit ihm zu drehen.

Und auch in der Hundepension sei er immer in Bewegung, versteht sich außerdem gut mit all den anderen Artgenossen.

Da er sich eigentlich mit jedem Hund gut versteht, wäre es wahrscheinlich auch kein Problem, wenn seine neuen Besitzer bereits einen Hund haben. Sogar das Zusammenleben mit einer Katze könne sie sich vorstellen, sagt Jule Felger.

Trauriges Schäferhund-Mädchen vermisst ihre Menschen, wird für Lulu jetzt alles gut?
Hunde Trauriges Schäferhund-Mädchen vermisst ihre Menschen, wird für Lulu jetzt alles gut?

Unabhängig davon wäre es von Vorteil, wenn Interessenten selbst schon im Rentenalter wären oder grundsätzlich den ganzen Tag bei Eric sein können, weil er einfach nicht lange allein sein kann. Ein paar Stunden während der Einkäufe oder einem Arztbesuch seien aber kein Problem. "Das hat er in der Pension schon lernen dürfen. Aber einen ganzen Arbeitstag schafft er nicht, ohne zu protestieren."

Wenn Ihr Euch Eric als treuen Begleiter vorstellen könnt, dann meldet Euch unbedingt bei Jule Felger unter Tel. 0151-70316477. Der Hunde-Opi hat es verdient, in seinen letzten Jahren wieder glücklich zu werden.

Titelfoto: Bildmontage: privat

Mehr zum Thema Hunde: