Echt putziges Gesicht: Darum sieht dieser Hund ständig schockiert aus

Tyler (USA) - Mit seinem unverwechselbaren Blick wird ein Vierbeiner zum Star im Internet. Der Hündin namens Belle folgen auf TikTok mehr als 227.000 Menschen, doch auch im echten Leben kann sie sich über mangelnde Aufmerksamkeit nicht beklagen.

Hündin Belle wurde mit nach hinten gestreckten Kopfmuskeln geboren.
Hündin Belle wurde mit nach hinten gestreckten Kopfmuskeln geboren.  © Montage: TikTok Screenshot bellebows4117

Das hat in großem Maße mit dem Gesicht des Doberman-Cattle-Dog-Mix zu tun. Die Augen sehen nämlich so markant aus als würde der Hund rund um die Uhr fragen, was los ist.

Der überraschte Blick vom besten Freund des Menschen hat zwar eine belustigende Wirkung, aber ebenso einen ernsten Hintergrund.

Denn wie Besitzerin Lieschen O'Connor (38) aus dem US-Bundesstaat Kansas gegenüber dem britischen Express erklärt, kam Belle mit einem Geburtsfehler auf die Welt.

Frau rettet Hund: Als Zeugen ein Foto schicken, erkennt sie ihren bitteren Fehler
Hunde Frau rettet Hund: Als Zeugen ein Foto schicken, erkennt sie ihren bitteren Fehler

Die Kopfmuskeln sind etwas nach hinten gestreckt, dadurch ergibt sich der leicht schockierte Gesichtsausdruck des Hundes. Glücklicherweise hat das Haustier kaum Schmerzen, muss nur ab und zu Augentropfen nehmen.

Die Halterin adoptierte den Hund 2017 von der Lawrence Humane Society, einer Organisation, die sich um heimatlose oder misshandelte Tiere kümmert, schreibt Daily Mail.

Hündin Belle scheint zu fragen, was los ist

Besitzerin Lieschen O'Connor wird wegen Belle oft angesprochen

O'Connor weiß praktisch nur Gutes über Belle zu berichten.

"Sie geht sanft mit anderen Tieren um und ist großartig zu Kindern", lobt die US-Amerikanerin ihren vierbeinigen Liebling. Im Alltag wird die Projekt-Managerin auf der Straße oft angesprochen, wenn Leute den verdutzten Gesichtsausdruck des Hundes wahrnehmen. Darüber hinaus scheint Belle nicht nur witzig auszusehen, sondern auch Sinn für Humor zu haben.

"Belle ist extrem süß und ein bisschen doof. Wenn Hunde lachen könnten, würde Belle bestimmt viel lachen!", weiß ihre Halterin zu berichten.

Wie es der spaßige Zufall will, wurde die Hündin zudem an einem 1. April, dem Tag des Streichespielens, geboren.

Titelfoto: Montage: TikTok Screenshot bellebows4117

Mehr zum Thema Hunde: