Frau öffnet verdächtigen Karton: Was sie darin findet, ist herzergreifend

San Antonio (Texas) - Es war ein eiskalter Morgen in San Antonio (Texas), als eine Frau diesen verdächtigen Pappkarton sah.

Diese Pappkiste sah die Frau sofort.
Diese Pappkiste sah die Frau sofort.  © Facebook/Screenshot/@SanAntonioACS

Die Mitarbeiterin des Tierheims "City of San Antonio Animal Care Services" hatte gleich ein ungutes Gefühl, als sie die Box am vergangenen Donnerstag erspähte.

Direkt am Eingangstor des Tierheims war die Pappkiste platziert worden. Die US-Amerikanerin zählte eins und eins zusammen und öffnete den Behälter vorsichtig.

Darin verbarg sich ein süßer Welpe, der ängstlich und verzweifelt umhersprang. Das arme Tier, das bestimmt mächtig gefroren hatte, lieferte einen herzergreifenden Anblick. Doch in jenem Moment war schnelles Handeln erforderlich.

Hunde-Schwester bellt ihren Bruder ununterbrochen an: Seine Reaktion sorgt für Lachtränen
Hunde Hunde-Schwester bellt ihren Bruder ununterbrochen an: Seine Reaktion sorgt für Lachtränen

Die Tierheimmitarbeiterin brachte das Weibchen sofort in die Klinik und ließ es durchchecken. Auf Facebook veröffentlichte das Team am Freitag drei Fotos von dem Vorfall und berichtete, dass die kleine Hündin zum Glück in guter Verfassung gewesen war.

Wie lange die Fellnase in der Kälte hatte ausharren müssen, konnten sie jedoch nicht sagen.

Hündin ist in Sicherheit

Herzergreifend: Die kleine Hündin war verängstigt, als die Frau sie fand.
Herzergreifend: Die kleine Hündin war verängstigt, als die Frau sie fand.  © Facebook/Screenshot/@SanAntonioACS

Zwar sei laut der Pfleger ein Zettel bei der Kleinen gefunden worden. Doch wirklich Aufschluss über die Umstände gab dieser offenbar nicht. Zumindest ging das Team nicht weiter auf dessen Inhalt ein.

Stattdessen wiesen die Mitarbeiter darauf hin, dass dieser Weg der falsche gewesen war, da dem Welpen etwas hätte zustoßen können - bis hin zum Tod. Man solle sich lieber direkt an das Tierheim wenden und nicht so eine Aktion durchziehen.

Mittlerweile befindet sich die kleine Hunde-Dame in der Obhut der "Animal Defense League of Texas". Dabei handelt es sich um ein Tierheim, das Hunde nur im absoluten Notfall einschläfert. Charlie, wie die Hündin mittlerweile heißt, befindet sich dort jetzt also in Sicherheit.

Freundliche Hündin beging nur einen Fehler, doch der veränderte ihr ganzes Leben
Hunde Freundliche Hündin beging nur einen Fehler, doch der veränderte ihr ganzes Leben

Mehrere Facebook-User meldeten übrigens direkt Interesse an dem niedlichen Tier an. Lange wird Charlie also wohl nicht auf ein neues Zuhause warten müssen.

Titelfoto: Facebook/Screenshot/@SanAntonioACS

Mehr zum Thema Hunde: