Frau sucht in Panik jaulenden Hund: Als sie hochblickt, bleibt ihr die Spucke weg

Billings (USA) - Er jaulte und wimmerte, doch nirgends konnte sie ihn sehen. Cassidy Zimmerman (22) drehte vergangene Woche regelrecht durch, als sie ihren Hund Bodie partout nicht finden konnte. Gerade noch hatte er mit seiner besten Hundefreundin Zoey zusammen im Garten gespielt, dann war er plötzlich verschwunden.

Cassidy Zimmerman (22) und ihr Hund Bodie sind ein Herz und eine Seele. Doch plötzlich konnte die Amerikanerin ihn nicht mehr sehen - bis sie nach oben blickte.
Cassidy Zimmerman (22) und ihr Hund Bodie sind ein Herz und eine Seele. Doch plötzlich konnte die Amerikanerin ihn nicht mehr sehen - bis sie nach oben blickte.  © Bildmontage: TikTok/Screenshots/cassthegray

Was die Tierarzthelferin aus Billings, Montana, besonders beunruhigte: Sie hörte ihren Vierbeiner zwar die ganze Zeit jaulen, konnte ihn aber einfach nicht sehen.

Zimmerman befürchtete, dass er vom Grundstück geflüchtet und verletzt sein könnte - vielleicht sogar vor wenigen Minuten von einem Auto angefahren wurde.

Doch dann blickte die US-Amerikanerin in ihrer Panik zum Glück nach oben, sah völlig perplex in Bodies Augen. Da blieb ihr erst einmal die Spucke weg.

Welpe fällt in Schacht: Nach drei Stunden Tortur fließen Tränen
Hunde Welpe fällt in Schacht: Nach drei Stunden Tortur fließen Tränen

Denn der Rüde starrte sie vom Dach ihres Hauses aus an.

TikTok-Video des kuriosen Dramas geht steil viral

"Huhu, hier bin ich." Rüde Bodie schaut auf sein Frauchen herab.
"Huhu, hier bin ich." Rüde Bodie schaut auf sein Frauchen herab.  © TikTok/Screenshot/cassthegray

"Da ist Bodie, der auf mich herabstarrt und jault. Ich konnte meinen Augen nicht trauen. Mein Gehirn fragte sich: 'Wie? Warum? Was?'", sagte Zimmermann diese Woche im Gespräch mit Newsweek.

Dabei hätte sie sich eigentlich zusammenreimen können, wie es der einjährige Hund geschafft hatte, auf das Dach des Hauses zu kommen. Denn dieses reicht an einer Stelle fast bis zum Boden, sodass es Bodie als eine Art Rampe nutzen konnte.

Das Problem: Er traute sich im Nachhinein nicht mehr, dort herunterzuklettern. Deswegen jaulte er so viel. Hinzu kam, dass es stark regnete. Also kletterte sein Frauchen schließlich aufs Dach, um die Fellnase dort herunterzuholen.

Dobermann-Mädchen Sky ist eine Traum-Hündin, hat aber leider ein großes Problem
Hunde Dobermann-Mädchen Sky ist eine Traum-Hündin, hat aber leider ein großes Problem

Hatte er wenigstens aus seinem Fehler gelernt? Nein! Kurze Zeit später sei er dort wieder hinaufgeklettert, so seine Besitzerin. Diesmal habe sie ihm aber nicht geholfen. Bodie sei schließlich selbst darauf gekommen, wie er wieder herunterkommen könne, erklärte Zimmermann dem US-Magazin.

Inzwischen hat sich die ganze Aufregung übrigens gelohnt. Denn das Frauchen hat vergangene Woche ein Video von dem Vorfall auf TikTok veröffentlicht, das inzwischen mehr als 5,5 Millionen Klicks hat.

Titelfoto: Bildmontage: TikTok/Screenshots/cassthegray

Mehr zum Thema Hunde: