Frauchen ist baff, als ihr Hund einen Koffer mit teurem erotischen Inhalt findet

Charminster (Großbritannien) - Was Hunde beim Gassigehen nicht so alles entdecken: In England hat der treue Vierbeiner einer jungen Frau nun einen Koffer mit sehr wertvollem, aber auch ziemlich versautem Inhalt gefunden.

Shadiya Zeinab ist die beste Freundin der Hundebesitzerin und sprach nun mit der Presse über den irren Fund.
Shadiya Zeinab ist die beste Freundin der Hundebesitzerin und sprach nun mit der Presse über den irren Fund.  © facebook.com/shadiya.zeinab

Wie die britische Nachrichtenseite "Dorset Live" berichtete, ereignete sich der kuriose Vorfall vor Kurzem in dem kleinen Dorf Charminster in der englischen Grafschaft Dorset (circa 90 Kilometer südlich von Bristol gelegen).

Eine junge Frau namens Holly Adam war gerade mit ihrem Hündchen spazieren, als das Tier auf einmal auf etwas Ungewöhnliches aufmerksam wurde - ein mysteriöser Koffer stand halb geöffnet und offenbar herrenlos in der Gegend herum.

Als Holly sich der schwarz-silberfarbenen Box näherte, entdeckte sie, was sich darin befand: In der Kiste waren jede Menge Dildos und Sexspielzeug in allen möglichen Formen und Farben.

Akita-Hündin aus Müllwohnung gerettet: Bleibt diese Süße noch Jahre im Tierheim?
Hunde Akita-Hündin aus Müllwohnung gerettet: Bleibt diese Süße noch Jahre im Tierheim?

Die Engländerin musste einiges an Kraft aufbringen, um ihren Hund von dem unanständigen Fund fernzuhalten. Dann schoss sie schnell ein Foto von dem Koffer und machte sich aus dem Staub, um ihrer Freundin Shadiya Zeinab von diesem außergewöhnlichen Erlebnis zu berichten.

Und Shadiya wiederum wandte sich mit den Bildern an die Öffentlichkeit. Erstens, um die verrückte Geschichte zu verbreiten und zweitens, um möglicherweise den Besitzer der Dildo-Box zu finden.

Von Hund entdecktes Sexspielzeug dürfte fast 600 Euro wert sein

Gegenüber "Dorset Live" erklärte die junge Frau, dass in der Gegend ja häufiger mal illegale Müllabladungen stattfänden, "aber so was gab's noch nie". Sie sei ganz verwundert, vor allem, weil der Inhalt der Box wohl ziemlich wertvoll sei.

"Ich kann mir nicht vorstellen, dass ihn schon irgendjemand abgeholt hat. Es war ein ganzer Koffer - das ist so irrsinnig. Ich kann es gar nicht glauben, jemand hat ungefähr 500 Pfund weggeworfen, die Dinger sind nicht billig", erklärte Shadiya über das knappe Dutzend an Dildos aus dem Fundstück. 500 britische Pfund entsprechen umgerechnet knapp 575 Euro.

Bisher scheint sich auf die Online-Suche nach dem Besitzer noch niemand gemeldet zu haben - außer einigen Scherzbolden, die sich über die Sexspielzeug-Entdeckung lustig machen. Das Rätsel um den Dildo-Koffer bleibt also vorerst ungelöst.

Titelfoto: facebook.com/shadiya.zeinab

Mehr zum Thema Hunde: