Herrchen verstorben! Was wird jetzt aus Morzsi und Picur?

Stuttgart - Sie sind verschmust und anhänglich! Doch seit dem Tod ihres Besitzers sind Morzsi und Picur im Tierheim Stuttgart untergekommen. Nun sucht das Hunde-Doppelpack ein Heim für immer.

Morzsi und Picur suchen eine neue Familie für immer.
Morzsi und Picur suchen eine neue Familie für immer.  © Bildmontage: Tierheim Stuttgart/Instagram

Nicht immer können Tiere nach dem plötzlichen Tod ihrer Halter von Familienmitgliedern übernommen werden. Die Stuttgarter Tierschützer geben sich deshalb größte Mühe, um die kleinen liebenswerten Vierbeiner bald weiter vermitteln zu können. Das Allerwichtigste sei dabei, dass die zwei Mischlinge auf alle Fälle zusammen bleiben müssen.

"Wir haben bisher unser ganzes Leben zusammen verbracht, daher wollen wir auch jetzt zusammen bleiben", schreibt das Tierheim aus Sicht der beiden Vierbeiner.

"Eigentlich dachten wir, dass wir ganz schnell wieder aus dem Tierheim draußen sind, aber leider hatten wir bisher noch keine Interessenten. Vermutlich, weil es uns nur als Doppelpack gibt", heißt es weiter im Text.

Toller American Staffordshire Terrier sucht nach Sicherstellung neues Zuhause!
Hunde Toller American Staffordshire Terrier sucht nach Sicherstellung neues Zuhause!

Die Ende 2014 geborenen Tiere seien außerdem beide kastriert.

Verschmust und anhänglich: Morzsi und Picur lieben Menschen!

Morzsi und Picur wurden nach dem Tod ihres Halters im Tierheim abgegeben.
Morzsi und Picur wurden nach dem Tod ihres Halters im Tierheim abgegeben.  © Tierheim Stuttgart/Instagram

Gegenüber anderen Menschen seien Morzsi und Picur "ein absoluter Traum". "Sie sind verschmust sowie anhänglich und lieben es, überall dabei zu sein", schwärmen die Tierpfleger von den kleinen Hunde-Waisen. Die Leinenführigkeit müsse allerdings noch geübt werden. Mit etwas Konsequenz und Training sollte dies jedoch kein Problem darstellen.

Das Zusammenleben mit Kindern wurde bislang nicht getestet. Jedoch wird davon ausgegangen, dass ältere Kinder kein Hindernis darstellen werden. Mit anderen Hunden seien die Beiden ebenfalls verträglich. Lediglich mit Katzen könnten Morzsi und Picur nichts anfangen.

Die Mitarbeiter des Tierheims wünschen sich ein ruhiges Zuhause für den zuckersüßen Doppelpack. Doch vor allem soll es ein Heim für immer sein! Wer nun ernsthaftes Interesse an dem liebenswerten Vierbeiner hat, kann sich beim Tierheim Stuttgart melden.

An die E-Mail-Adresse thl@stuttgart-tierheim.de solltet Ihr hierfür einige Informationen über Euch sowie zu der bisherigen Hundeerfahrung und Haltungsbedingungen schicken.

Titelfoto: Bildmontage: Tierheim Stuttgart/Instagram

Mehr zum Thema Hunde: