Hund beißt Frauchen und landet im Tierheim: Überzüchtung treibt "Tränen in die Augen"

Köln – Hinter Bulldogge Scotty steckt eine Geschichte, die tragischer nicht sein könnte. Das Tierheim Bergheim bei Köln nahm den armen Rüden kürzlich auf und entdeckte eine Reihe erschreckender Defizite.

Scotty biss sein Frauchen und wurde daraufhin im Tierheim Bergheim abgegeben. Dort war man sichtlich geschockt von seinem Zustand.
Scotty biss sein Frauchen und wurde daraufhin im Tierheim Bergheim abgegeben. Dort war man sichtlich geschockt von seinem Zustand.  © Screenshot/Instagram/tierheim_bergheim

Wer Scotty trifft, kann mit Sicherheit behaupten, dass es Artgenossen gibt, die bislang ein wesentlich schöneres Leben geführt haben als der bedauernswürdige Rüde.

Der kleine Vierbeiner wurde dem Tierheim übergeben, nachdem er seine Besitzerin gebissen hatte. Das kommt vor. Allerdings verbirgt sich hinter den meisten Hunden nicht eine solch lange Liste an Gendefekten.

Scotty wurde, seit er dazu fähig ist, "für die Nachwuchsproduktion" genutzt. Sein Lebensziel schien es zu sein, weitere überzüchtete Bulldoggen, wie er eine ist, zu zeugen.

Frauchen haut User um: Denn so sieht ihr Golden-Retriever-Husky-Mischling aus!
Hunde Frauchen haut User um: Denn so sieht ihr Golden-Retriever-Husky-Mischling aus!

"Scotty ist, wie Ihr seht, alles andere als ein gesunder Hund. Er hat einen enormen Unterbiss, eine extreme Nasenfalte und bestimmt auch Probleme mit einem zu langen Gaumensegel", beschreibt das Tierheim den Zustand des Hundes.

Hunde mit einem überlangen Gaumensegel sind meist kurzatmig und weniger belastbar. Oftmals schnarchen sie auch, da ihre Atemwege durch jahrzehntelange Züchtung unnatürlich verengt wurden.

Tierheim Bergheim ruft zu Spenden auf

Scotty braucht Hilfe

Ob Scotty ein glücklicher Hund ist? Mit der Hilfe des Tierheims und einigen Sponsoren könnte das vielleicht noch etwas werden.
Ob Scotty ein glücklicher Hund ist? Mit der Hilfe des Tierheims und einigen Sponsoren könnte das vielleicht noch etwas werden.  © Screenshot/Instagram/tierheim_bergheim

Leider scheint bei Scotty damit noch nicht Schluss zu sein. "Wenn wir ihn laufen sehen, schießen uns fast die Tränen in die Augen, so deformiert ist sein Bewegungsapparat", beobachteten die Mitarbeiter des Tierheims. "Ach Scotty, was hat man sich nur dabei gedacht, als man dich gezüchtet hat."

Um es der Kaltschnauze so erträglich wie möglich zu machen, soll der Hund in den kommenden Wochen verschiedene Fachärzte besuchen, die ihm das Atmen und Laufen eventuell etwas angenehmer gestalten könnten.

Da das allerdings recht viele Eingriffe mit sich bringen wird, ist das Tierheim auf der Suche nach spendenwilligen Tierliebhabern.

Dieser Hund ist ein Top-Influencer!
Hunde Dieser Hund ist ein Top-Influencer!

"Aufgrund seines Zustandes und des Beißvorfalls wird Scotty vermutlich länger bei uns bleiben – und so einiges kosten", vermutet das Tierasyl bei Köln.

"Wir würden uns total freuen, wenn er ein paar Patentanten oder -onkel hätte, die uns bei der Finanzierung von Scottys Tierarztkosten helfen."

Die "Friends-of-Scotty-Community" könnte dem armen Vierbeiner das Leben in Zukunft vielleicht erleichtern.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/tierheim_bergheim

Mehr zum Thema Hunde: