Gutmütige Hündin wartet auf ihre Menschen: Labrador-Mix Tanja sucht ihr Glück

München - Auch Hunde aus dem Auslandstierschutz finden ihren Weg ins Münchner Tierheim. Was die Tiere in ihrer Heimat mitmachen mussten, ist oft nicht bekannt. Sicherlich hat manches Spuren hinterlassen. Höchste Zeit, dass die Vierbeiner nun ein liebevolles Zuhause bei neuen Besitzern finden.

Tanja stammt aus Kroatien und such nun in Deutschland ihr Glück.
Tanja stammt aus Kroatien und such nun in Deutschland ihr Glück.  © Tierheim München

Die Schäferhund-Labrador-Mix-Hündin Tanja ist 2017 geboren und stammt ursprünglich aus Kroatien. Ihre Schulterhöhe beträgt 55 cm und ihr Gewicht circa 30 kg.

Tanja ist mit Artgenossen verträglich und gegenüber Menschen sehr zugewandt. Sie bindet und orientiert sich stark an ihre Bezugspersonen im Tierheim und ist gegenüber diesen sehr kooperativ.

Manche Situationen überfordern Tanja allerdings noch. In diesen Momenten benötigt sie die Unterstützung ihrer Menschen.

Hündin Lilly: Nach Horror-Start ins Leben erhält sie eine tolle Nachricht!
Hunde Hündin Lilly: Nach Horror-Start ins Leben erhält sie eine tolle Nachricht!

Zur Sicherheit wird empfohlen, dass Tanja in Zukunft einen GPS-Tracker trägt.

Die Hündin sucht Menschen, die ihr die nötige Zeit zur Eingewöhnung geben und sie sicher führen können. Bestenfalls zieht sie in eine ruhige Gegend. Ein Garten würde Tanja sicher sehr gefallen.

Obwohl sie mit Artgenossen verträglich ist, sollte Tanja lieber als Einzelhund gehalten werden. Weitere Informationen erhältst Du bei den Pflegern im Tierheim.

Du möchtest Tanja kennenlernen? Dann melde sich unter der Telefonnummer: 089/92100028 und vereinbare einen Besuchstermin.

Gesprächiger Mitbewohner: Kakadu Udo Müller wartet noch immer im Tierheim

Kakadu Udo Müller wartet noch immer im Tierheim auf sein Happy End.
Kakadu Udo Müller wartet noch immer im Tierheim auf sein Happy End.  © Bildmontage: Tierheim München (2)

Neben zahlreichen Katzen suchen auch viele Vögel und andere Kleintiere ein neues Zuhause.

Udo Müller kam im Juni 2018 mit seiner ehemaligen Partnerin ins Münchner Tierheim. Bisher leider die letzte Station seiner traurigen Lebensgeschichte.

Als einer von vielen Wildfängen hat der Gelbhaubenkakadu schon so einiges hinter sich.

Einsame Welpen sitzen zitternd in der Kälte: Frau fällt sofort etwas auf
Hunde Einsame Welpen sitzen zitternd in der Kälte: Frau fällt sofort etwas auf

1988 wurde er in seinem natürlichen Lebensraum in Indonesien rücksichtslos eingefangen und nach Deutschland gebracht.

Schätzungsweise war er zu dem Zeitpunkt noch sehr jung und dürfte jetzt um die 33 Jahre alt sein.

Hier kannst Du >>> Udos ganze Geschichte lesen.

Solltest Du Interesse am feurigen Hahn haben, dann melde Dich gerne telefonisch unter Tel.: 089/92100052.

Titelfoto: Tierheim München

Mehr zum Thema Hunde: