Hund muss neben Auto herlaufen: Polizei stoppt herzlose Besitzerin

Elbe-Parey - In der Gemeinde Elbe-Parey in Sachsen-Anhalt hat ein Zeuge die Polizei alarmiert, weil eine Hundebesitzerin ihr Tier neben ihrem Auto rennen ließ.

Bei gut sommerlichen Temperaturen musste der Hund neben dem Auto seines Frauchens herlaufen. (Symbolbild)
Bei gut sommerlichen Temperaturen musste der Hund neben dem Auto seines Frauchens herlaufen. (Symbolbild)  © 123RF/nelyninel

Der Polizei wurde den Angaben noch gegen 10 Uhr gemeldet, dass im Ortsteil Zerben ein Auto unweit des Hundeplatzes unterwegs war, neben dem ein Hund rannte.

Vor Ort bestätigte sich die Meldung des Zeugen und die Polizeibeamten hielten die Frau auf. Die Hundebesitzerin wurde von den Beamten belehrt, da es sich hierbei um eine Tierquälerei handelt.


Welpe fällt in Schacht: Nach drei Stunden Tortur fließen Tränen
Hunde Welpe fällt in Schacht: Nach drei Stunden Tortur fließen Tränen


Gegen die Hundebesitzerin wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

Titelfoto: 123RF/nelyninel

Mehr zum Thema Hunde: