Pomeranian einfach ausgesetzt? Kleiner Milow hofft auf Happy End

München - In Corona-Zeiten haben sich viele Menschen ein Haustier zugelegt - oft leider unüberlegt. Wenn das Zusammenleben dann nicht so wie geplant läuft, sind die Tiere die Leidtragenden und werden unter Umständen auch einfach auf die Straße gesetzt. Im Tierheim warten die armen Geschöpfe dann vergeblich auf ihre Besitzer. So erging es auch Milow.

Pomeranian Milow sucht Besitzer, sie sich mit Hunden auskennen.
Pomeranian Milow sucht Besitzer, sie sich mit Hunden auskennen.  © Tierheim München

Zwergspitz Milow wurde circa 2014 geboren und ist kastriert. Das Fellknäuel wurde gefunden und landete so im Münchner Tierheim.

Er hat eine Schulterhöhe von 28 Zentimetern und wiegt derzeit 4,9 Kilogramm.

Milow musste in einem Leben wohl schon einiges mitmachen. Das hat Spuren hinterlassen. Temperamentvoll und mitunter etwas hektisch, hat der kleine Hund gelernt, sich zur Wehr zu setzen.

Hund mit Schrotflinte angeschossen: Tier eingeschläfert, Polizei sucht Zeugen
Hunde Hund mit Schrotflinte angeschossen: Tier eingeschläfert, Polizei sucht Zeugen

Er ist sehr unsicher und reagiert auf jegliche Bedrängung abwehrend. Das gilt zum Beispiel für Tierarztbesuche, aber auch für plötzliches Festhalten und Ähnliches. Kinder sollten aufgrund dieses Verhaltens nicht in seinem neuen Zuhause wohnen.

Milows künftige Besitzer müssen ihm Zeit geben und ihn liebevoll aber konsequent erziehen können. Dann zeigt der kleine Kerl auch seine verschmuste Seite.

Erfahrung im Umgang mit Hunden und Kenntnisse über Pomeranians sind hier von Vorteil. Im Tierheim markiert Milow, ist mit Artgenossen bedingt verträglich und zeigt sich oft eher selbst überschätzt. Typisch für seine Rasse macht sich Milow gern lautstark bemerkbar.

Du willst Milow eine Chance geben? Dann melde Dich im Hundehaus 1, unter Tel.: 089/92100026 und vereinbare einen Besuchstermin.

Von den Besitzern verstoßen: Fundhunde landen im Tierheim und suchen nun ihr Glück

Der kleine Arnie wartet noch immer im Tierheim auf passende Besitzer.
Der kleine Arnie wartet noch immer im Tierheim auf passende Besitzer.  © Tierheim München (2)

Milow ist mit seinem Schicksal im Tierheim nicht allein. Immer wieder landen Fundtiere dort und werden von ihren Besitzern nicht abgeholt.

Tragisch genug, dass sich die Besitzer nicht mehr kümmern wollen - ein Tier auszusetzen und einfach sich selbst zu überlassen, ist eine feige Lösung.

Auch der kleine Arnie fand so seinen Weg ins Tierheim.

Viel älter als gedacht: Überreste vom vielleicht ersten Haustier-Hund gefunden!
Hunde Viel älter als gedacht: Überreste vom vielleicht ersten Haustier-Hund gefunden!

Er hat zwar noch einige Flausen in seinem wuscheligen Kopf, doch bei seinen Bezugspersonen zeigt Arnie schon sehr zutraulich.

Du interessierst Dich für ein Haustier? Dann melde Dich vorher telefonisch an. Die Tierhäuser sind dazu täglich von 13 bis 16 Uhr erreichbar.

Titelfoto: Tierheim München

Mehr zum Thema Hunde: