Hund springt aus fahrendem Auto und macht sich damit lächerlich

Chicago (USA) - Dieser Hund bereut offensichtlich seine dumme Entscheidung: Ein ulkiger Vierbeiner sprang während der Fahrt aus dem Auto seines Frauchens und sorgte damit für Belustigung bei Millionen von Zuschauern auf TikTok.

Der klügste aller Hunde scheint Archie nicht gerade zu sein. Aber dafür ist er nun ein tierischer Star auf TikTok.
Der klügste aller Hunde scheint Archie nicht gerade zu sein. Aber dafür ist er nun ein tierischer Star auf TikTok.  © tiktok.com/@darianleigh92_ und instagram.com/darianleigh92_

Das Wichtigste vorweg: Keine Angst, dem Tier geht es bestens! Archie, der Boston Terrier der TikTok-Userin Darian Harsch, hat seinen Flug aus dem Auto unverletzt überlebt.

Das verdankt er der klugen Vorsicht seines Frauchens, wie die US-Amerikanerin in einem aktuellen Video auf ihrem Kanal zeigt.

In dem Clip hängt Archie nach seinem waghalsigen Stunt an der Beifahrertür des großen Wagens und blickt voller Reue über seine unkluge Sprungeinlage in die Kamera. Ganz offensichtlich überstand er seinen "Ausflug" nur deshalb unbeschadet, weil er ein Hundegeschirr anhatte und gut gesichert war.

Tier verschollen! Profi-Hundesitter verliert Labrador ohne Leine: Das ist die Strafe!
Hunde Tier verschollen! Profi-Hundesitter verliert Labrador ohne Leine: Das ist die Strafe!

Seine Besitzerin erklärt dazu ganz abgeklärt: "Wenn Ihr jemals einen Grund gebraucht habt, warum man seinen Hund an einem Sicherheitsgurt festmachen sollte, hier ist er."

Dazu zoomt sie noch einmal auf das bedröppelte Gesicht ihres Terriers, der so aussieht, als würde er sich mächtig schämen. Genau das finden die Zuschauer auf TikTok offenbar ziemlich witzig - seht Euch das tierische Video am besten einmal selbst.

Verlegener Hund ist auch ein warnendes Beispiel für Sicherheit im Auto

"Er sieht so beschämt aus", schreibt ein User mit einigen Lach-Smileys unter den Clip und kassiert allein für diesen Kommentar mehr als 29.000 Daumen nach oben. Eine andere Nutzerin gibt dem reumütigen Hündchen quasi eine Stimme: "Ja klar, nur zu, Mama. Mach ruhig Dein TikTok-Video. Ich warte hier so lange."

Eine dritte Userin kommentiert ebenfalls einige Worte, die Archie sich in dem Moment seiner Not wohl gedacht haben könnte: "Er schaut Dich an, als wolle er sagen: 'Mir ist klar, dass ich Mist gebaut habe und ich hätte gerne eine zweite Chance. Sag es bitte nicht meinem Herrchen, das ist so peinlich.'"

Andere TikToker sehen den Fall aber auch als warnendes Beispiel: "Das ist auch der Grund, warum man seinen Hund mit einem Geschirr und nicht mit einem Halsband im Auto sichert! Gute Arbeit!" In der Tat hätte das Ganze deutlich schlimmer enden können, wenn Archie nicht so optimal gesichert gewesen wäre.

Auf jeden Fall hat der Terrier für viel Belustigung im Netz gesorgt, denn sein Clip kommt nach vier Tagen bereits auf mehr als 2,4 Millionen Aufrufe und 467.000 Likes.

Titelfoto: tiktok.com/@darianleigh92_ und instagram.com/darianleigh92_

Mehr zum Thema Hunde: