Hund verschwindet nach Autounfall spurlos, doch niemand gibt ihn auf!

Nashville (Tennessee/USA) - Eine junge Frau steht mit ihrem Auto an der Ampel, als sie plötzlich von hinten angefahren wird. Das versetzt dem Wagen einen solchen Ruck, dass ihr geliebter Hund von der Rücksitzbank geschleudert wird – dann ist er plötzlich verschwunden.

Aus Angst rannte der sanfte Riese nach dem Unfall einfach davon.
Aus Angst rannte der sanfte Riese nach dem Unfall einfach davon.  © Screenshot/Facebook/Meredith Luckett

Was wie ein Alptraum klingt, wurde am Samstagabend Realität für die junge Meredith McKay Luckett.

Ganz erschrocken sprangen sie und ihr Vater aus dem Wagen, um den Vierbeiner zu beruhigen, doch es war bereits zu spät – Fergus war verschwunden.

"Er war zu Tode erschrocken, also ist er einfach weggelaufen", berichtete Luckett dem amerikanischen Tiermagazin The Dodo.

Hund wird völlig entkräftet aufgelesen: Dann stehen ihm schwere Zeiten bevor
Hunde Hund wird völlig entkräftet aufgelesen: Dann stehen ihm schwere Zeiten bevor

Voller Panik alarmierte die Familie sofort die Gemeinde und innerhalb kürzester Zeit waren mehrere Hundert Menschen am Unfallort versammelt, um sich gemeinsam mit den Lucketts auf die Suche nach dem 90 Kilogramm schweren irischen Wolfshund zu machen.

"Nur 30 Minuten nach dem Unfall durchkämmten die Leute die ganze Gegend, um uns bei der Suche nach Fergus zu helfen", erinnerte sich die Amerikanerin, noch immer ganz gerührt.

Leider nützte vorerst nichts. Die Tage strichen dahin und von dem Hund fehlte noch immer jede Spur.

Vier Tage nach dem Unfall wird Fergus endlich gefunden!

Fergus und Meredith Luckett konnten ihr Glück kaum fassen, als sie endlich wiedervereint waren!
Fergus und Meredith Luckett konnten ihr Glück kaum fassen, als sie endlich wiedervereint waren!  © Screenshot/Facebook/Meredith Luckett

Am Mittwochmorgen erhielt Luckett plötzlich einen Anruf. "Wir haben Ihren Hund", so die Stimme am anderen Ende der Leitung.

Der jungen Frau fiel ein Stein vom Herzen. Fergus ging es gut! Er wurde auf von einer Dash Cam aufgenommen und konnte somit ausfindig gemacht werden.

Nun konnte sie es kaum erwarten, ihren Liebling endlich wieder in die Arme zu schließen und machte sie sich sofort auf den Weg.

Arme Hündin sieht aus wie lebende Leiche: Was dann passiert, geht ans Herz
Hunde Arme Hündin sieht aus wie lebende Leiche: Was dann passiert, geht ans Herz

Und dann war es endlich soweit! Nur knapp einen Kilometer von der Unfallstelle entfernt wartete der sanfte Riese auch schon auf sein Frauchen.

Die Freude war enorm. In einem Video, welches Luckett später auf Facebook veröffentlichte, sieht man, wie sie Fergus schluchzend um den Hals fällt.

Das Tier selbst begann zu heulen und schmiegte sich eng an sie.

Was für ein emotionales Wiedersehen!

Titelfoto: Bildmontage: Screenshot/Facebook/Meredith Luckett (2)

Mehr zum Thema Hunde: