Hund zuckt bei plötzlichen Bewegungen zusammen, Tierheim hat traurigen Verdacht

Köln - Hund "Dante" hat ein riesengroßes Herz. Der Vierbeiner lebte in Ungarn, bevor er vor einiger Zeit ins Rheinland übersiedelte und hat in seinem alten Leben wohl unschöne Erfahrungen machen müssen. Dennoch hat der Mischling seine freundliche Art nicht verloren.

Hund "Dante" lebte lange in Ungarn, ehe er ins Tierheim nach Köln-Dellbrück kam. Von dort aus soll der Vierbeiner nun endlich ein richtiges Zuhause finden.
Hund "Dante" lebte lange in Ungarn, ehe er ins Tierheim nach Köln-Dellbrück kam. Von dort aus soll der Vierbeiner nun endlich ein richtiges Zuhause finden.  © Instagram/tierheim_dellbrueck (Bildmontage)

Dante hatte für die rund 44.000 Instagram-Fans des Köln-Dellbrücker Tierheims am Sonntag sein schönstes Lächeln aufgelegt, als die Mitarbeiter ein Foto von dem Vierbeiner knipsten, um ihn in einem neuen Beitrag vorzustellen.

Mit aufgeweckten Augen und einem bezaubernden Zahnlos-Lächeln strahlte der Hund, der noch nicht allzu lange in Köln beheimatet ist, in die Kamera.

Wie die Tierretter ihren Followern erklärten, hatten sie den Hund aus einem ungarischen Partnertierheim in Pecs übernommen. Wie das Leben der Fellnase ausgesehen hatte, bevor man ihn im Tierheim aufnahm, war dabei völlig unklar - allzu rosig dürfte es für Dante allerdings nicht gelaufen sein.

Schon mal einen haarlosen Mops gesehen? User staunen bei diesem Anblick nicht schlecht!
Hunde Schon mal einen haarlosen Mops gesehen? User staunen bei diesem Anblick nicht schlecht!

"Seine Gassigängerin berichtete, dass er bei plötzlichen Bewegungen oder Geräuschen immer ganz doll zusammenzuckt. Bestimmt hat er in seiner Heimat nicht immer Gutes erlebt", mutmaßten die Pfleger des Vierbeiners.

Warum Dante derart schreckhaft ist, wird wohl für immer im Verborgenen bleiben. Glücklicherweise hat der Mischling jedoch nie sein freundliches Wesen verloren und sei "ein ganz lieber Kerl", wie die Tierretter schwärmten.

Hund "Dante" erschreckt vor Geräuschen und plötzlichen Bewegungen

Hund "Dante" ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause

Wenn es Leckerlis gibt, ist Tierheim-Hund "Dante" Feuer und Flamme. Der Vierbeiner sucht ein neues Zuhause bei lieben Menschen.
Wenn es Leckerlis gibt, ist Tierheim-Hund "Dante" Feuer und Flamme. Der Vierbeiner sucht ein neues Zuhause bei lieben Menschen.  © Instagram/tierheim_dellbrueck (Screenshots, Bildmontage)

Inzwischen hat Dante sich gut in der neuen Umgebung eingelebt, dennoch soll das Kölner Tierheim natürlich nicht die Endstation für den Rüden sein.

So suchen die Pfleger nach einem geeigneten Zuhause für den gebürtigen Ungarn, in dem er sich sicher fühlt und nie wieder schlechte Erfahrungen machen muss.

Wer den freundlichen Vierbeiner kennenlernen möchte, kann über die Website des Tierheims Kontakt zu den Mitarbeitern aufnehmen.

Frau rettet Hund: Als Zeugen ein Foto schicken, erkennt sie ihren bitteren Fehler
Hunde Frau rettet Hund: Als Zeugen ein Foto schicken, erkennt sie ihren bitteren Fehler

Vor der Übernahme eines Tieres müssen allerdings einige Dinge beachtet werden: Neben einem persönlichen Gespräch gibt es beispielsweise bei Hunden auch einen Probespaziergang sowie einen Kontrollbesuch.

Titelfoto: Instagram/tierheim_dellbrueck (Screenshots, Bildmontage)

Mehr zum Thema Hunde: