Ist er nicht schön genug? Niemand will diesen gutmütigen Hund haben

Köln - Hund "Ubi" ist nun schon viele Jahre "solo" unterwegs. Der einäugige Pirat stammt ursprünglich aus Ungarn, verbrachte seine Jahre dort allerdings nicht in der Gesellschaft von lieben Besitzern. Kürzlich wechselte der Rüde ins Tierheim nach Köln-Dellbrück, wo er nun hoffentlich ganz bald ein Zuhause auf Lebenszeit findet.

Hund "Ubi" gewinnt vielleicht keinen Schönheitswettbewerb, hat aber einen sehr lieben Charakter.
Hund "Ubi" gewinnt vielleicht keinen Schönheitswettbewerb, hat aber einen sehr lieben Charakter.  © Instagram/tierheim_dellbrueck (Screenschot, Bildmontage)

Hund Ubi lebte die letzten acht Jahre seines Lebens in einem ungarischen Tierheim in Pecs, kürzlich verschlug es den sanften Vierbeiner dann ins schöne Rheinland.

So stellten die Mitarbeiter des Tierheims in Köln-Dellbrück den Neuzugang auf vier Pfoten am Montag in einem ausführlichen Instagram-Beitrag vor.

Ubi hatte es in seinem alten Tierheim grundsätzlich gut: Die dortigen Ehrenamtlichen hatten sich gut um den in die Jahre gekommenen Mischling gekümmert, aufgrund seines netten Charakters hatte er sich über die Jahre sogar zu jedermanns Liebling gemausert.

Hündin schwer verletzt gefunden: Untersuchung bringt traurige Gewissheit
Hunde Hündin schwer verletzt gefunden: Untersuchung bringt traurige Gewissheit

Ein Umstand hatte sich aber dennoch nicht geändert, denn trotz seiner stetig steigenden Beliebtheit wollte niemand den einäugigen Rüden adoptieren.

Die Besucher in dem ungarischen Tierheim hätten kein Interesse an dem gutmütigen Hund gezeigt, nicht einmal einen zweiten Blick riskiert, wie die Mitarbeiter in dem Instagram-Beitrag schilderten.

Ob es nun an seiner Größe, seinem Alter oder an seinem kleinen Handicap gelegen hat, das konnten sich auch Ubis neue Pfleger nicht erklären.

Weil der gutmütige Rüde jedoch ein weitaus besseres Leben als das im Zwinger verdient, soll er im Rheinland nun eine zweite Chance bekommen!

Hund "Ubi" ist vielleicht kein Model, hat aber einen tollen Charakter

"Ubi" ist ein wahrer Traumhund, wer gibt ihm eine Chance?

Ubi ist laut seinen Pflegern ein regelrechter "Traumhund". Er glänzt nicht nur durch sein großes Herz und seine treue Seele, sondern vor allem mit seiner Kompetenz, ein guter Freund zu sein, wie es in dem Beitrag hieß.

Weil dem Hund nun schon so viele Jahre ein liebevolles Zuhause verwehrt bliebt, wünschen sich die Mitarbeiter nur eines: Dass Ubi seine Pfoten in einem großen, weichen Körbchen von sich strecken kann und sein Leben im Zwinger endlich ein Ende hat.

Ob der Vierbeiner auf seine alten Tage doch noch liebe Menschen findet, die ihn aufnehmen?

Wenn Du den sanften Rüden kennenlernen möchtest, kannst Du über die Website des Tierheims Kontakt zu den Mitarbeitern aufnehmen.

Wer ein Tier übernehmen möchte, muss allerdings einige Dinge beachten: Neben einem persönlichen Gespräch gibt es beispielsweise bei Hunden auch einen Probespaziergang sowie einen Kontrollbesuch.

Titelfoto: Instagram/tierheim_dellbrueck (Screenschot, Bildmontage)

Mehr zum Thema Hunde: