Kann dieser Hund etwa Mathematik? Vierbeiner verblüfft durch irres Talent

USA - Kann dieser Hund etwa Rechenaufgaben lösen? Auf TikTok sorgt ein scheinbar mathematisch begabter Vierbeiner für viel Begeisterung. Doch einige Zuschauer glauben, dass dahinter nur ein Trick steckt.

Multiplizieren, Dividieren, Subtrahieren, Addieren: Das ist offenbar alles kein Problem für die kleine Luna - zumindest scheint es so...
Multiplizieren, Dividieren, Subtrahieren, Addieren: Das ist offenbar alles kein Problem für die kleine Luna - zumindest scheint es so...  © instagram.com/lunatheminicockapoo

Die süße Luna ist ein Mini-Cockapoo und ganz offensichtlich hat sie ein außergewöhnliches Talent. Wie sie auf ihrem TikTok- sowie auf ihrem Instagram-Kanal "@lunatheminicockapoo" beweist, kann sie scheinbar Kopfrechnen!

In einem aktuellen Clip trägt ihr Herrchen der kleinen Hundedame folgende Matheaufgabe vor: "4 x 2 - 4." Kluge Leser werden sofort erkennen, dass die Lösung 4 lautet, aber weiß Luna das auch?

Das Tier überlegt einen kurzen Augenblick, dann hebt es seine Pfote und stupst damit seinem Besitzer an die Schulter - und zwar genau viermal! Daraufhin freut sich das Herrchen mit einem lauten Lachen und er lobt sein Haustier: "Gutes Mädchen!"

Abgemagerter Hund an Baum gebunden: Urinflecken bedecken den Körper des Tiers
Hunde Abgemagerter Hund an Baum gebunden: Urinflecken bedecken den Körper des Tiers

Das kuriose Video hat innerhalb von fünf Tagen bereits mehr als elf Millionen Aufrufe und zwei Millionen Likes angesammelt.

Die Zuschauer sind also offensichtlich hellauf begeistert von dem klugen Hündchen.

In anderen Clips löst sie auf dieselbe Art und Weise auch noch andere Aufgaben, zum Beispiel "Was ist 3 x 2?" oder "Was ist 10 geteilt durch 2 + 1 - 1?" Seht Euch das am besten einmal selbst an.

Luna, das Rechengenie auf Instagram: Hündin löst Matheaufgaben

Kann die Hündin wirklich rechnen? TikTok-User haben den Trick offenbar durchschaut

Die kleine Hündin scheint also ein tierisches Genie zu sein, oder etwa doch nicht? Unter den Videos finden sich jedenfalls nicht nur tausende begeisterte Kommentare von Usern, die Luna einfach nur smart und süß finden, sondern auch zahlreiche kritische Beiträge.

So glauben viele User zu wissen, was hinter dem Mathe-Trick steckt: Statt die Rechenaufgaben tatsächlich zu lösen und dann die richtige Anzahl an Pfoten-Stupsern abzuliefern, soll die Fellnase wohl einfach nur auf ihr Herrchen reagieren.

Der Vierbeiner würde einfach so lange weiter an die Schulter seines Besitzers klopfen, bis der nach der richtigen Anzahl ein lautes Signal von sich gibt, zum Beispiel in Form eines Lachens. Dann wisse das Tier, dass es "fertig gerechnet" hat und sich ein paar Kuscheleinheiten und Lob abholen darf - so lautet zumindest die Erklärung der misstrauischen TikTok-Zuschauer.

So oder so, lustig anzuschauen sind die Videos auf jeden Fall. Kein Wunder also, dass der TikTok-Kanal von Luna mehr als 1,7 Millionen Follower hat.

Titelfoto: instagram.com/lunatheminicockapoo

Mehr zum Thema Hunde: