Mann rettet verletzten Hund: Was ein Jahr später geschieht, lässt reihenweise Herzen schmelzen

Mexiko/USA - Was wird eigentlich aus den teils schwer verletzten Hunden, die Tierschützer tagein, tagaus retten? Diese Frage stellt sich Henry Friedman seit geraumer Zeit. Vor rund fünf Jahren begann der junge Mann aus San Diego, Vierbeiner in Not zu retten. Mittlerweile trifft er einige seiner ehemaligen Schützlinge wieder, um sich ein Bild von ihnen zu machen. So auch den Rüden Dennis, den er vor einem Jahr, im März 2022, gerettet hat. Doch erkennen die Tiere ihren Retter überhaupt wieder?

Henry Friedman rettete Dennis vor rund einem Jahr.
Henry Friedman rettete Dennis vor rund einem Jahr.  © Bildmontage: TikTok/Screenshots/keepingfinn

Ein mehr als eindeutiges TikTok-Video lässt seit dem 17. März reihenweise Herzen schmelzen. Denn es zeigt, dass zumindest Rüde Dennis nach einem Jahr noch sehr genau weiß, wer ihn einst gerettet hat.

Im Clip flippt der Hund im positiven Sinne geradezu aus, als sein Frauchen mit ihm auf Friedman zugeht. Voller Freude begrüßt Dennis seinen Retter während seiner Besitzerin vor Staunen der Mund offen steht.

"Wir fanden Dennis im März 2022 mitten auf einem Bauernhof, bedeckt mit Schlamm und unfähig, auf seinen Hinterbeinen zu laufen", sagte Friedman im Gespräch mit Newsweek.

Hund auf Parkplatz angebunden und eiskalt zurückgelassen
Hunde Hund auf Parkplatz angebunden und eiskalt zurückgelassen

"Wir glauben, dass einer der Arbeiter auf der Farm, auf der wir ihn gefunden haben, ihn mit einer Schaufel geschlagen hat", erklärte Friedman dem US-Magazin. "Nachdem er mehrere Wochen lang Bettruhe gehalten hatte, begann er wieder zu laufen", so der US-Amerikaner.

Zusammen mit seinem Team habe er den Rüden dann nach San Diego transportiert und ihn dort an eine nette Frau namens Danielle vermittelt.

TikTok-Video mit dem Hund berührt so viele

Frauchen Danielle fällt die Kinnlade herunter: Ihr sonst so scheuer Hund flippt vor Freude aus, als er seinen Retter nach einem Jahr wiedersieht.
Frauchen Danielle fällt die Kinnlade herunter: Ihr sonst so scheuer Hund flippt vor Freude aus, als er seinen Retter nach einem Jahr wiedersieht.  © Bildmontage: TikTok/Screenshots/keepingfinn

"Es war auch für seine Besitzerin ein besonderer Moment. Zu sehen, wie ein Hund, der vor den meisten Menschen Angst hat und reaktiv sein kann, völlig entwaffnet ist und vor Liebe strotzt", schilderte Dennis' Retter den rührenden Moment.

"Natürlich habe ich mich gefreut, dass er sich an mich erinnert hat, aber es ist vor allem erstaunlich zu sehen, wie viel Glück Dennis hat", ergänzte Friedmann.

Seinen Clip haben inzwischen gut 250.000 Menschen angesehen. Bei dem viralen Hit handelt es sich übrigens um alles andere als eine Eintagsfliege. Auf seiner TikTok-Seite keepingfinn veröffentlicht der Hundefreund regelmäßig Clips, in denen er seinen ehemaligen Schützlingen wieder begegnet.

Ausgebüxter Hund in Neu- und Altstadt: Gibt es Happy End für den Vierbeiner?
Hunde Ausgebüxter Hund in Neu- und Altstadt: Gibt es Happy End für den Vierbeiner?

Wer sich für diese rührenden Geschichten begeistern kann, sollte vorsichtshalber Taschentücher bereithalten!

Titelfoto: Bildmontage: TikTok/Screenshots/keepingfinn

Mehr zum Thema Hunde: