6 besondere Haustiere: Diese Hunde, Katzen und mehr suchen dringend ein Zuhause!

München - Das Münchner Tierheim beherbergt Tausende Tiere - von Hunden über Katzen bis hin zu Kleintieren.

Diese Haustiere suchen liebevolle Besitzer.
Diese Haustiere suchen liebevolle Besitzer.  © Bildmontage: Tierheim München

Manche können schnell ein neues Zuhause finden, andere warten jahrelang auf liebevolle Besitzer.

Die hier vorgestellten Tiere haben alle eine besondere Geschichte, aber es deshalb nicht weniger verdient, geliebt und umsorgt zu werden.

Durch die Corona-Krise hat sich der Vermittlungs-Ablauf im Heim verändert. Ohne Termin dürfen Besucher nicht mehr auf das Gelände.

Hund wird völlig entkräftet aufgelesen: Dann stehen ihm schwere Zeiten bevor
Hunde Hund wird völlig entkräftet aufgelesen: Dann stehen ihm schwere Zeiten bevor

Die Vermittlungen finden deshalb per Absprache am Telefon statt.

Für Beratung, Anfragen und Terminvergabe sind feste Telefonzeiten vorgesehen: Die Tierhäuser sind dazu täglich in der Regel von 13 bis 16 Uhr erreichbar.

Weitere Informationen findest Du auch auf der Homepage: www.tierschutzverein-muenchen.de.

Schäferhund Chicco

Der Altdeutsche Schäferhund Chicco kam im Dezember 2019 ins Tierheim, weil er bei einem Streitgespräch ein Familienmitglied angegriffen hat. Er wurde im September 2013 geboren, ist kastriert, hat ein Gewicht von 46 kg und eine Schulterhöhe von etwa 55 cm.

Leider ist nur wenig über seine Vorgeschichte bekannt. Chicco kann, durch das intensive Üben mit den Pflegern, nun mit Maulkorb Gassi geführt werden. Der Cheftrainer hat seit geraumer Zeit die intensive Arbeit mit ihm aufgenommen. Ein großer Fortschritt ist, dass er in eine Hundegruppe integriert werden konnte und sich hier, wie auch bei Behandlungen beim Tierarzt, vorbildlich verhält.

Trotz der unschönen Vorfälle bei seinem ehemaligen Besitzer, wünscht sich Chicco die Chance, ein schönes Zuhause bei einem Hundekenner zu finden. Diese Person muss die notwendigen Kompetenzen, Zeit und Erfahrung nachweislich mitbringen und damit umgehen können, dass er einen ausgeprägten Beschützerinstinkt hat.

Eine ruhige Wohngegend, ein gut eingezäunter Garten und verschiedene Sicherheitsvorkehrungen sind Voraussetzung zur Haltung von Chicco.

Wenn Du Erfahrung mit schwierigen Hunden hast, sich in das Trainerprogramm mit einarbeiten kannst und viel Zeit und Ausdauer hast, dann bitte melde Dich telefonisch im Hundehaus 4 (WG) unter Tel.: 08992100056.

Schäferhund Chicco.
Schäferhund Chicco.  © Tierheim München

Kaninchen Thunder und Bud Spencer

Diese beiden Großkaninchen Thunder (weiblich, weiß) und Bud Spencer (männlich) warten seit rund zwei Jahren im Tierheim auf ein neues Zuhause. Beide sind etwa drei Jahre und kamen getrennt voneinander im Sommer 2018 ins Heim.

Thunder wurde als Fundtier abgegeben, ihr ehemaliger Besitzer konnte leider nicht ermittelt werden. Bud Spencer wurde kurz darauf zusammen mit vielen anderen Kaninchen aus schlechter Haltung befreit und von den Behörden beschlagnahmt. Es muss Schicksal gewesen sein, dass sich die beiden im Tierheim kennen und lieben gelernt haben. Da sie ein Herz und eine Seele sind, werden sie nur zusammen vermittelt.

Thunder und Bud Spencer sind noch junge, muntere, verspielte und lebensfrohe Kaninchen. Da derzeit ein recht großes Außengehege haben, sollen sie auch weiterhin in Außenhaltung und auf mindestens sechs Quadratmetern Grundfläche leben.

Diese zwei Hoppler sind EC-positiv, das heißt, sie dürfen leider nur mit anderen EC-positiven Kaninchen gehalten werden. Nähere Informationen bekommst Du gerne von den PflegerInnen im Heim.

Wenn Du die Beiden kennenlernen möchtest, melde Dich gern direkt im Kleintierhaus EG unter Tel.: 08992100053.

Thunder und Bud Spencer.
Thunder und Bud Spencer.  © Tierheim München

Katze Lena

Katze Lena ist eine 2006 geborene Europäisch-Kurzhaar-Dame. Sie wurde abgegeben, da ihre Besitzer mit ihr extrem überfordert waren. Sie wurde bereits einmal vermittelt und kam leider wieder ins Tierheim zurück.

Lena ist eine sehr selbstständige und eigensinnige Kätzin, die nicht immer Körperkontakt sucht, sondern eher die große Freiheit in ihrem Auslauf genießt. Engen Bezugspersonen vertraut Lena sich nach langer Zeit an und genießt dann auch ihre Schmuseeinheiten. Trotzdem zeigt sie deutlich, wenn ihr eine Situation zu viel wird oder sie mit etwas nicht einverstanden ist.

Sie ist nicht für Anfänger geeignet, da sie hohe Ansprüche an ihr künftiges Zuhause stellt. Trotzdem hat Lena ein schönes Zuhause bei Kennern verdient.

Alles Weitere erfährst Du im Katzenhaus EG unter Tel.: 089921000825.

Katze Lena.
Katze Lena.  © Tierheim München

Pennantsittich Chip

Chip ist einer von drei alleinstehenden Pennantsittich-Hähnen, die das Münchner Tierheim aktuell beherbergt. Alle drei hätten liebend gerne wieder eine Partnerin für schöne Stunden zu zweit.

Die hübschen Australier sind sehr bewegungsfreudig und an allem interessiert. Geklettert wird genauso gern, wie geflogen und mit ihrem starken Schnabel wird alles ausprobiert und angeknabbert.

Durch ihre Größe und ihren Bewegungsdrang sollte die Unterbringung recht geräumig ausfallen. Gerne dürfen sie auch in einer Außenvoliere mit isoliertem Schutzhäuschen gehalten werden.

Die Verträglichkeit mit anderen Vogelarten hält sich in Grenzen, daher ist es am besten sie paarweise zu halten.

Solltest Du eine einzelne Henne haben, die auch dringend nach einem Partner sucht, dann bitte melde Dich im Kleintierhaus OG. Du erreichst die Pfleger entweder telefonisch unter Tel.: 08992100052 oder per E-Mail an: kleintierhaus@tierheim-muenchen.com.

Pennantsittich Chip.
Pennantsittich Chip.  © Tierheim München

Kater Robert-Günther

Robert-Günther ist ein circa 2019 geborener Kater und kam als Fundtier ins Tierheim. Leider wurde der verspielte Kater von seinen Besitzern nicht mehr abgeholt.

Teilweise wirkt er etwas angespannt und nervös, generell ist Robert-Günther aber sehr verschmust und menschenbezogen. Er sucht ein Zuhause ohne Artgenossen, gerne aber mit Kindern ab circa zehn Jahren.

Robert-Günther wünscht sich nach Eingewöhnung Freigang in verkehrsarmer Gegend. Da der zutrauliche Kater nicht gerne lange alleine ist, wäre es schön, wenn seine neuen Besitzer etwas häuslicher sind und für Schmuseeinheiten parat stehen, wenn Robert-Günther von seinen Streifzügen nach Hause kommt.

Alles Weitere erfährst Du im Katzenhaus OG, unter Tel.: 08992100036.

Kater Robert-Günther.
Kater Robert-Günther.  © Tierheim München

Die Vermittlung findet im Tierheim aktuell per Absprache am Telefon statt.

Für Beratung, Anfragen und Terminvergabe gibt es feste Telefonzeiten: Die Tierhäuser sind dazu täglich von 13 bis 16 Uhr erreichbar.

Titelfoto: Bildmontage: Tierheim München

Mehr zum Thema Hunde: