Spielen, streicheln, toben: Kenny sucht nach einem Partner fürs Leben

Wurzen - Im Tierheim Wurzen wartete der sechsjährige Kenny auf eine liebevolle Familie und viele Streicheleinheiten.

Leider musste der sechsjährige Kenny zurück ins Tierheim. Nun sucht er nach einer neuen Familie, die für ihn da ist, in guten wie in schlechten Zeiten.
Leider musste der sechsjährige Kenny zurück ins Tierheim. Nun sucht er nach einer neuen Familie, die für ihn da ist, in guten wie in schlechten Zeiten.  © Bildmontage: Tierheim Wurzen

Kastriert, gechippt und geimpft war Kenny bereit, in ein neues Leben zu starten. Doch sein Schicksal führte ihn nach geglückter Adoption wieder in das Tierheim zurück.

Nachdem sich seine ehemaligen Besitzer aus gesundheitlichen Gründen nicht länger um ihn kümmern konnten, musste Kenny mit der Suche von vorn beginnen.

Die Wurzener Tierfreunde beschreiben ihn als einen sehr menschenbezogenen, liebebedürftiger Hund. Auch mit Kindern würde Kenny gut klarkommen, sofern sie seiner Energie standhalten können. Aus diesem Grund sollten sie auch nicht zu klein sein.

Monty ist schon vier Jahre im Tierheim: Wer hat ein Herz für den Vierbeiner?
Hunde Monty ist schon vier Jahre im Tierheim: Wer hat ein Herz für den Vierbeiner?

Was der Schäferhund gar nicht mag, sind andere Hunde und Katzen. "Ich könnte jedes Mal zum Wildschwein werden, wenn ich eine oder einen nur von Weitem sehe", schreibt der Tierschutzverein aus der Sicht des Rüden.

Groß und kräftig wie er ist, brauche er auch unbedingt Struktur, Grenzen und Regeln in einer Familie, die bereit ist, ihn zu erziehen.

Dennoch möchte Kenny kein reiner Wachhund sein. Er liebt es, gestreichelt zu werden und mit seinen Menschen zusammen zu sein. Auch an Bewegung, Beschäftigungen und Spielen fürs Köpfchen kann der Sechsjährige nicht genug bekommen.

Wer bereit ist, Kenny eine zweite Chance zu geben, kann sich gern per E-Mail an info@tierheim-wurzen.com beim Tierheim Wurzen melden.

Titelfoto: Bildmontage: Tierheim Wurzen

Mehr zum Thema Hunde: