"StarPups Coffee": Frau eröffnet Hunde-Café für ihre durstigen Nachbarn

Toronto (Kanada) - Um ihren vierbeinigen Nachbarn eine Freude zu bereiten, begann eine junge Kanadierin eines Tages Wassernäpfe aufzustellen – heute betreibt sie ein kleines Hunde-Café!

Ein Muss auf jedem Spaziergang: ein Abstecher bei "StarPups Coffee"!
Ein Muss auf jedem Spaziergang: ein Abstecher bei "StarPups Coffee"!  © Instagram/Screenshot/highparkpups (2)

Kaya Kristina wohnt direkt neben einem riesigen Park, in dem es tagsüber nur so von den verspielten Tieren wimmelt!

Als sie vor etwa sechs Jahren bemerkte, wie müde und durstig die kleinen Racker wirkten, wenn sie den Heimweg antraten, bekam sie eine Idee.

"Also beschloss ich, etwas Wasser und ein Schild mit der Aufschrift 'Für durstige Hunde' aufzustellen", erzählte Kristina gegenüber dem amerikanischen Tiermagazin The Dodo.

Schwer verletzt nach EM-Torjubel: Mann von eigenem Hund krankenhausreif gebissen
Hunde Schwer verletzt nach EM-Torjubel: Mann von eigenem Hund krankenhausreif gebissen

Was für eine wundervolle Geste – und das fanden auch ihre Nachbarn.

Es dauerte nicht lang und etliche Dankeskarten-Bilder trudelten bei Kristina ein. Angetrieben von dem liebevollen Feedback versorgte die junge Frau also weiterhin die Hunde in der Umgebung mit Wasser.

Als nun im vergangenen Jahr die Corona-Pandemie ausbracht, beschloss sie kurzerhand, ihr Angebot zu erweitern und Leckerlis auf das Menü zu packen.

Und siehe da – "StarPups Coffee" war geboren!

Auf Instagram teilt die Hunde-Café-Besitzerin regelmäßig Bilder ihrer geliebten Kunden!

Eines Tages war das "StarPups Coffee" einfach verschwunden!

Die Hunde bekommen nicht genug von ihrem geliebten "StarPups Coffee"!
Die Hunde bekommen nicht genug von ihrem geliebten "StarPups Coffee"!  © Instagram/Screenshot/highparkpups (2)

Leider zeigten sich nicht all ihre Nachbarn dankbar. Als Kristina eines Tages das Haus verließ, musste sie feststellen, dass jemand "StarPups Coffee" gestohlen hatte.

Die Tierliebhaberin war untröstlich und teilte den Vorfall auf Instagram – und daraufhin tat die Community alles, um ihr zu helfen!

"Als ich an diesem Abend nach Hause kam, war mein Briefkasten voller Karten, Notizen, Fotos von den Hunden anderer Leute, Geschenkkarten und sogar einer süßen Zeichnung meines Hundes", erinnerte sich Kristina.

Cocker Spaniel "Mika" hat ein Problem: Wird ihm das zum Verhängnis?
Hunde Cocker Spaniel "Mika" hat ein Problem: Wird ihm das zum Verhängnis?

Und da wurde ihr klar: Sie konnte jetzt nicht einfach aufhören! Und so baute sie ein weiteres "StarPups Coffee", an dem sich die Hunde der Nachbarschaft erfreuen können.

Derzeit arbeitet Kristina übrigens daran, ein dauerhaftes und wetterfestes Café zu errichten, damit nie wieder ein Vierbeiner enttäuscht nach Hause gehen muss, wenn das Wetter nicht passt.

Titelfoto: Instagram/Screenshot/highparkpups (2)

Mehr zum Thema Hunde: