Süßer Hund soll eingeschläfert werden: Was dann passiert, ist total herzergreifend!

Whitefield (England) - Sein Leben sollte schon in jungen Jahren enden: Weil Cocker Spaniel Stevie Probleme mit seinen Augen hatte, gab ihn dessen Züchter beim Tierarzt ab. Eigentlich sollte der Mediziner den armen Hund einschläfern. Doch dann kam alles anders.

Wie herzlos! Ein Tierzüchter wollte diesen Hund einschläfern lassen, weil seine Augen nicht in Ordnung waren.
Wie herzlos! Ein Tierzüchter wollte diesen Hund einschläfern lassen, weil seine Augen nicht in Ordnung waren.  © Facebook/Screenshot/Stevie’s fundraiser for Dogs Trust

Der Tierarzt hatte Mitleid mit dem Vierbeiner und wandte sich an die Wohltätigkeitsorganisation "Dogs Trust", die sich - wie der Name schon sagt - auf Hunde spezialisiert hat.

Dort nahmen die Verantwortlichen Stevie bei sich auf. Es dauerte nicht allzu lange, bis die niedliche Fellnase von Vickie Tatlow (47) aufgenommen wurde.

Die zweifache Mutter, die mit ihrer Familie im englischen Whitefield lebt, erlebte danach ein kleines Wunder. Denn Stevie fand einen ganz besonderen Zugang zu ihrer autistischen Tochter Tegan (18), berichtet aktuell Metro.

Dieser süße Hund ist neu in Köln, doch er hat eine große Einschränkung
Hunde Dieser süße Hund ist neu in Köln, doch er hat eine große Einschränkung

Die Teenagerin sei damals laut ihrer Mutter kaum in der Lage gewesen das Haus zu verlassen, habe kaum gesprochen.

Doch nicht nur Tegan blühte auf, sondern auch Stevie. Tierärzten gelang es nämlich, das Augenlicht des Hundes dank einer komplizierten Operation zu retten.

Vickie Tatlows Tochter blüht komplett auf

Tegan (hier mit ihrem kleinen Bruder Harry) blühte komplett auf.
Tegan (hier mit ihrem kleinen Bruder Harry) blühte komplett auf.  © Facebook/Screenshot/Vickie Tatlow/Facebook/Screenshot/Stevie’s fundraiser for Dogs Trust

Vickie Tatlow kommt seitdem nicht mehr aus dem Schwärmen heraus: "Es ist wirklich wunderbar. Sie sind wie beste Freunde und beide verlassen sich aufeinander."

Und weiter: "Stevie liebt Tegan total und folgt ihr überall hin, während es für Tegan einen großen Unterschied macht und eine so positive Wirkung hat, wenn er bei ihr ist."

Ihre Tochter sei kaum aus dem Haus gegangen, bevor der Rüde in ihr Leben trat. Doch nun würde die junge Frau täglich früh aufstehen, um mit Stevie spazieren zu gehen.

Großer Hund will von kleinem Hund getragen werden: Der Grund ist so süß!
Hunde Großer Hund will von kleinem Hund getragen werden: Der Grund ist so süß!

"Sie konzentriert sich auch sehr darauf, dass sie ihm während seiner Genesung sechsmal täglich Tropfen in die Augen tropft und ihm zwei Tabletten gibt. Außerdem bekommt er viele Küsse und Streicheleinheiten und Kopfkratzer - und man kann sehen, dass sie beide so glücklich sind."

Was für ein Glück, dass der Tierarzt den Hund einst rettete!

Titelfoto: Facebook/Screenshot/Stevie’s fundraiser for Dogs Trust

Mehr zum Thema Hunde: