Tierheim erntet böse Kommentare, weil es Hund auf Boden schlafen lässt, doch der wahre Grund ist viel trauriger

Kingston Upon Hull (England) - Dieser Clip verärgerte viele Hunde-Freunde aus dem englischen Kingston Upon Hull.

Dieser arme Hund hatte größere Sorgen als ein Bett.
Dieser arme Hund hatte größere Sorgen als ein Bett.  © Facebook/Screenshot/@oakwooddogrescuehull

Auf der Facebookseite des Tierheims "Oakwood Dog Rescue" sorgte das Video vergangene Woche für Aufsehen.

Der Grund: Darin war ein Rüde zu sehen, der offenbar auf dem harten Betonboden schlafen musste. Lediglich eine dünne, weiße Decke lag mit in dem Zwinger des Hundes. Doch die Geschichte um den vier Jahre alten Derek ist noch bedeutend trauriger.

Laut Hull Live wurde dem Tier sofort nach seiner Ankunft im Heim am 3. April eine richtige Matratze zum Schlafen angeboten. Aber der arme Hund entschied sich, daneben auf dem kalten Betonboden zu nächtigen.

Wie kam es dazu? Das Tierheim antwortete ein paar Tage nach der Veröffentlichung des ersten Clips mit einer ausführlichen Antwort und teilte mit:

"Wir haben viele Kommentare zu diesem Video von Leuten erhalten, die sich darüber geärgert haben, dass er kein bequemes Bett hatte. Aber die traurige Realität war, dass wir Derek in dem Moment, in dem er ankam, ein Bett gegeben haben, aber er hatte zu viel Angst, es zu benutzen."

Tierheim berichtet von positiven Entwicklungen

Endlich Ruhe: Derek traut sich jetzt in sein Bett.
Endlich Ruhe: Derek traut sich jetzt in sein Bett.  © Facebook/Screenshot/@oakwooddogrescuehull

Und weiter: "Derek hatte noch nie ein Bett zum Schlafen. Er hat sein Leben damit verbracht, draußen auf dem Beton zu schlafen. Als er ein Bett bekam, wusste er nicht, was er damit anfangen sollte und schlief einfach daneben."

Der arme Hund sei extrem verängstigt gewesen, als er im Tierheim ankam. Derek soll immer wieder vor Angst erstarrt sein, sobald er in den Hof gehen durfte.

Zum Glück taute der Rüde nach ein paar Tagen zumindest ein wenig auf. Im zweiten Posting der Oakwood Dog Rescue sieht man Derek in einem neuen Video, das ihn beim Schlafen auf einem richtigen Hunde-Bett zeigt.

Eine Sprecherin des Tierheims sagte am Mittwoch gegenüber Hull Live: "Er begrüßt uns jetzt mit einem wedelnden Schwanz, anstatt sich zusammenzukauern. Er ist immer noch ein langsamer Junge - wer kann ihm dafür die Schuld geben, aber jetzt liebt er sein Bett."

Nun hoffen alle, dass sich bald jemand findet, der Derek ein Zuhause bieten kann.

Titelfoto: Facebook/Screenshot/@oakwooddogrescuehull

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0