Der kleine Freddie wurde einfach ausgesetzt, wird jetzt doch noch alles gut für den Junghund?

Kassel - Pinscher-Mix Freddie ist erst seit gut zwei Wochen im Kasseler Tierheim "Wau-Mau-Insel". Vermutlich haben seine vorherigen Halter den kleinen Kerl einfach ausgesetzt.

Der putzige Freddie wurde höchstwahrscheinlich von seinen vorherigen Haltern einfach in Kassel ausgesetzt.
Der putzige Freddie wurde höchstwahrscheinlich von seinen vorherigen Haltern einfach in Kassel ausgesetzt.  © Tierheim Wau-Mau-Insel/Facebook

Laut den Mitarbeitern des Tierheims wurde Freddie von besorgten Tierfreunden entdeckt, wie er unangeleint und ohne Halsband an einem Baum in einer Grünanlage gesessen habe - keine Spur von einem Besitzer.

Und auch nachdem der Rüde ins Tierheim gebracht worden war, hat ihn offensichtlich niemand vermisst.

Was mit Freddie genau passiert ist, darüber kann auch im Tierheim "Wau-Mau-Insel" nur spekuliert werden. War es einfach eine unüberlegte Tieranschaffung? War man damit überfordert, dass der Hund noch nicht alleine bleiben kann oder dass man noch viel Zeit in seine Erziehung investieren muss? Denn viel gelernt hat Freddie in seinem Leben bisher nicht.

Shopping-Trip wird zum tierischen Spaß - Süßer Hund sorgt für Gelächter
Hunde Shopping-Trip wird zum tierischen Spaß - Süßer Hund sorgt für Gelächter

Zumindest haben sich seine Vorbesitzer auf sehr unfeine Art seiner entledigt. Und jetzt hofft man im Tierheim, ihn bald an ein richtiges Zuhause vermitteln zu können.

Der knapp ein Jahr alte Pinscher-Mix hat noch viel zu lernen

Aufgeweckt und verspielt sollte es Freddie eigentlich nicht sehr schwerfallen, das Hunde-ABC zu erlernen.
Aufgeweckt und verspielt sollte es Freddie eigentlich nicht sehr schwerfallen, das Hunde-ABC zu erlernen.  © Bild-Montage: Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V., Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V.

Das Alter schätzen die Tierpfleger in Kassel auf knapp ein Jahr. Freddie sei ein überaus freundlicher und aufgeweckter junger Hund. Aber man muss ihm eben noch sehr viel beibringen - zum Beispiel das komplette Hunde-ABC, wie die Mitarbeiter des Tierheims anmerken.

Und wie bereits angesprochen, könne er eben auch noch nicht für die ein oder andere Stunde alleine zu Hause bleiben. Das muss mit ihm in kleinen Schritten eingeübt werden.

Generell sei Freddie gegenüber Menschen sehr aufgeschlossen. Was ihm allerdings zurzeit noch etwas Angst mache, das sei die Gegenwart von anderen Hunden.

Monty ist schon vier Jahre im Tierheim: Wer hat ein Herz für den Vierbeiner?
Hunde Monty ist schon vier Jahre im Tierheim: Wer hat ein Herz für den Vierbeiner?

Wer Interesse hat, Freddie bei sich zu Hause aufzunehmen und ihm alles beizubringen, was er für ein erfülltes Hundeleben benötigt, kann sich gerne mit dem Tierheim "Wau-Mau-Insel" in Verbindung zusetzen.

Das geht telefonisch von Montag bis Freitag 10 bis 12 Uhr und von 16 bis 18 Uhr unter der Nummer 0561/8615680 oder über das Kontaktformular.

Titelfoto: Tierheim Wau-Mau-Insel/Facebook

Mehr zum Thema Hunde: