Kleine Hündin ganz alleine: Findet die schüchterne Emma nun ihr Glück?

München - Zwergpinscher-Mischlingshündin Emma wurde circa 2020 geboren. Sie kam als Fundtier ins Münchner Tierheim und wurde leider von niemanden vermisst. Gibt es nun doch ein Happy End?

Die kleine Emma ist anfangs etwas schüchtern und sucht eine Familie, die ihr Selbstvertrauen stärkt.
Die kleine Emma ist anfangs etwas schüchtern und sucht eine Familie, die ihr Selbstvertrauen stärkt.  © Bildmontage: Tierheim München (2)

Hündin Emma hat eine Schulterhöhe von 34 cm und wiegt aktuell 6,8 kg.

Sie zeigt sich anfangs schüchtern, doch wenn sie Vertrauen gefasst hat, kommt ihr zutrauliches und verschmustes Wesen zum Vorschein.

Auf laute Geräusche und dunkel gekleidete Gestalten reagiert die Hündin ängstlich. Hier müssen ihr künftige Besitzer Sicherheit geben.

Armer Welpe komplett ohne Fell gefunden: Nach Rettung ist er kaum noch wiederzuerkennen!
Hunde Armer Welpe komplett ohne Fell gefunden: Nach Rettung ist er kaum noch wiederzuerkennen!

Für die verspielte Emma wird eine liebevolle Familie, gerne mit verantwortungsbewussten Kindern, gesucht. Ob Emma sich mit Artgenossen versteht und ob sie kastriert ist, ist noch nicht bekannt.

Im Tierheim wurde festgestellt, dass Emma einen alten, unbehandelten Bruch hat, der schief verheilt ist. Ausdauersport, wie auch Springen und Hüpfen, sind deshalb leider tabu. Die Pfleger und Pflegerinnen im Tierheim geben Dir hierzu gerne weitere Informationen.

Du willst Emma kennenlernen? Dann melde Dich in der Hundequarantäne unter Tel.: 089/92100043 und vereinbare einen Besuchstermin.

Lieber ein kleineres Haustier? Auch diese Meerschweinchen suchen ein Zuhause

Die Meerschweinchen Hannes und Mo verstehen sich prima und suchen gemeinsam eine neue Bleibe.
Die Meerschweinchen Hannes und Mo verstehen sich prima und suchen gemeinsam eine neue Bleibe.  © Tierheim München

Neben Hunden und Katzen warten auch viele Kleintiere wie Kaninchen und Meerschweinchen auf neue Besitzer.

Rosetten-Meerschweinchen Hannes und sein Glatthaar-Kumpel Mo kamen gemeinsam ins Tierheim, da sie ihr bisheriger Besitzer sich aufgrund einer Allergie nicht weiter um sie kümmern konnte.

Die beiden circa zwei Jahre alten Männchen sind kastriert, verstehen sich prima miteinander und sind nun nur noch auf der Suche nach einer dauerhaften Bleibe, wo sie liebevoll umsorgt werden.

Familie will jungen Hund (4) einschläfern lassen: Der Grund sorgt für Empörung
Hunde Familie will jungen Hund (4) einschläfern lassen: Der Grund sorgt für Empörung

Meerschweinchen werden aus dem Tierheim nur an Besitzer vermittelt, die ihnen ein genügend großes Gehege bieten können. Zwei Tiere brauchen mindestens eine Fläche von zwei Quadratmetern. Außerdem müssen sie täglich Frischfutter zur Verfügung gestellt bekommen.

Interessierst Du Dich für die lieben Kerlchen? Dann melde Dich telefonisch unter der Tel.: 089/92100053 oder schreibe eine E-Mail an: kleintierhaus.eg@tierheim-muenchen.de.

Titelfoto: Bildmontage: Tierheim München (2)

Mehr zum Thema Hunde: