"Echt sprachlos und wütend": Sechs Wochen alte Kätzchen einfach ausgesetzt

Troisdorf - Das Tierheim Troisdorf hat an einem Tag direkt zweimal ausgesetzte Kätzchen gefunden. Eines davon saß in einem völlig verdreckten Karton, die anderen kamen zu acht und sind nur wenige Wochen alt - viel zu jung, um von der Mama getrennt zu werden.

Die acht Kätzchen sind noch extrem jung und brauchen viel Aufmerksamkeit.
Die acht Kätzchen sind noch extrem jung und brauchen viel Aufmerksamkeit.  © Screenshot/Instagram/tierheim__troisdorf

"Auf dass euer Tag besser startet als unserer", schrieb das Team des Tierheims. Für sie begann der Mittwoch nämlich mit dem Fund von acht Kitten in einer Transportbox. Sie wurden einfach vor dem Tor des Tierheims abgestellt, wie die Tierretter auf Instagram erzählten.

Die Tierpfleger schätzen die Kleinen auf nur sechs oder sieben Wochen. Katzenbabys sollten eigentlich nicht vor der 12. Woche von ihren Mamas getrennt werden.

Sie werden schließlich noch mit Muttermilch ernährt und lernen in diesen wichtigen Wochen noch so viel von der Katzenmama, wie zum Beispiel Sozialverhalten. So eine frühe Trennung von der Mutter führt später zu einem gestörten Verhalten.

Mann kommt mit Katze vom Arzt: Was seine zweite Samtpfote dann tut, wirkt total spooky
Katzen Mann kommt mit Katze vom Arzt: Was seine zweite Samtpfote dann tut, wirkt total spooky

"Es gab erst mal ein kleines Frühstück und was zu trinken", berichteten die Tierretter. Die kleinen Kätzchen sind nämlich noch sehr zierlich und brauchen jetzt viel Aufmerksamkeit.

Tierheim Troisdorf auf Instagram

Das Tierheim braucht nun Unterstützung

Durch den plötzlichen Zuwachs von acht Kätzchen braucht das Tierheim jetzt dringend Hilfe, um die Kleinen zu versorgen. "Für die kleinen Würmchen brauchen wir dringend Milchpulver, Animonda Baby-Paté in Schälchen und Welpennäpfe. Für Unterstützung sind wir euch sehr dankbar", schrieben sie in ihrem Post auf Instagram.

Für die kleinen Zwerge ist aber gut gesorgt, denn das Team des Tierheims ist rund um die Uhr für sie da und macht die Kätzchen nun groß und stark.

Die Instagram-User sind schockiert über den Vorfall: "Ich bin echt sprachlos und wütend", schrieb eine Person. "Und irgendwo sitzt die weinende Mamakatze... Wann wird so was endlich unter Strafe gestellt?", schimpfte ein anderer User.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/tierheim__troisdorf

Mehr zum Thema Katzen: